Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

30. April 2017

Australien

„Seit Anbeginn der Zeit“ – DNA bestätigt einzigartige Bindung australischer Ureinwohner an ihr Land

Die DNA aus Haarproben der Ureinwohner Australiens zeigt ein ausgeprägtes geographisches Muster, das darauf hindeutet, dass die jeweiligen Bevölkerungsgruppen bis zu 50.000 Jahre lang in derselben Region siedelten. Die heute in Nature veröffentlichten Ergebnisse betonen damit die einzigartige Bindung der Ureinwohner Australiens zu ihrem Land und zeichnen erstmals eine detaillierte genetische Karte Australiens vor Ankunft

Gen-Spray schützt Pflanzen

Forscher in Australien haben erfolgreich ein Verfahren zum Versprühen von RNA entwickelt, das Tabakpflanzen resistent gegen einen Virus macht. Ähnlich wie frühere Gentechnik dürfte es jedoch umstritten bleiben. (Mehr in: Technology Review)

Tomatenfarm in der Wüste

Im trockensten Australien existiert eine Gemüseproduktion im großen Stil – dank Solarenergie und Meerwasser. (Mehr in: Technology Review)

Gedanken zum Weltmännertag: Für einen „Equal Age Day“

„Zumindest beim Alkohol schließt sich die Geschlechterlücke,“ hieß es vor Kurzem. Eine Untersuchung des Epidemiologen Tim Slade von der University of New South Wales (Australien) und seiner Kollegen im angesehenen British Medical Journal hatte 68 … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Monsunregen in China und Australien: riesige Wippe entdeckt

Wenn in China der Regen im Sommer schwach ist, ist er in Australien stark, und umgekehrt – Wissenschaftler haben jetzt diese bislang unbekannte Wechselwirkung im asiatischen Monsunsystem entdeckt. Sie gleicht einer riesigen Wippe. Das Auf und Ab geschieht nicht von Jahr zu Jahr, sondern über Jahrzehnte und Jahrhunderte. Um dieses Muster sichtbar zu machen, haben

Genetische Geschichte der australischen Bevölkerung erstmals entschlüsselt

Australien ist nach Afrika eine der am längsten dauerhaft von Menschen besiedelten Weltregionen. Aber wer genau waren die ersten Menschen, die sich dort niederliessen? Diese Frage hat politische Implikationen und wird seit Jahren debattiert. Nun legt ein internationales Forscherteam unter Leitung der Universität Bern und des Schweizerischen Instituts für Bioinformatik (SIB) die erste umfassende Genom-Untersuchung

Ältere Posts››