Posted in WissenschaftAktuell

Schmetterlinge à la carte / Der erste gesamtdeutsche Atlas der Tagfalter und Widderchen ist erschienen

Wie sehen die aktuellen Trends in der deutschen Schmetterlingswelt aus? Welche Arten flattern durch welche Regionen? Welche Bestände sind in den letzten Jahrzehnten verschwunden, welche haben noch eine Chance? Und wo haben sich Neuankömmlinge etabliert? Die Antworten auf solche Fragen liefert der neue „Verbreitungsatlas der Tagfalter und Widderchen Deutschlands“, an dem auch Wissenschaftler vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Halle intensiv mitgearbeitet haben. Zum ersten Mal gibt es damit nun einen detaillierten gesamtdeutschen Überblick über die Vorkommen dieser populären Insekten.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Langhals-Dinos rotierten ihre Vorderfüße zur Seite

Langhals-Dinosaurier (Sauropoden) konnten ihre Vorderfüße sowohl nach vorne als auch zur Seite ausrichten. Die Fußstellung hing dabei von der Geschwindigkeit und dem Massenschwerpunkt der Tiere ab. Ein internationales Forscherteam untersuchte mit modernsten Methoden zahlreiche Sauropoden-Fußspuren in Marokko am Fuß des Atlas-Gebirges. Durch Vergleich mit anderen Spuren von Sauropoden ermittelten die Wissenschaftler, wie sich die langhalsigen Tiere vorwärts bewegt haben. Die Ergebnisse sind nun im Fachjournal „Journal of Vertebrate Paleontology“ veröffentlicht.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Wundermittel: Und das soll mir helfen?

Der Gesundheitsmarkt ist voller großer Versprechen, Wundermittel und Quacksalber. Selten dienen sie Patienten, meist geht es ums Geschäft. Ein Atlas für Orientierungslose (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erster Transkript-Atlas sämtlicher Weizengene erweitert die Perspektiven für Forschung und Züchtung

Das vollständige Genom des Weizens (Triticum aestivum) wurde heute in ‚Science‘ veröffentlicht. Diese Sequenz ist das „Ankergenom“ für die Erfassung der vollständigen genetischen Vielfalt der Weltnahrungspflanze Weizen. Eine zweite Publikation im gleichen Magazin beschreibt erste Möglichkeiten, die sich daraus für Wissenschaftler und Praktiker ergeben.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Viele Kleinstädte verlieren Funktion als regionale Zentren

In fast jeder dritten deutschen Stadt zwischen zehn- und zwanzigtausend Einwohnern hat sich das Angebot öffentlicher Dienstleistungen seit der Jahrtausendwende verschlechtert. Vor allem Kleinstädte in Ostdeutschland sind von der Schließung wichtiger Einrichtungen aus den Bereichen Verwaltung, Bildung, Kultur und Gesundheitswesen betroffen. Aber auch Hessen gehört im Ländervergleich zu den Verlierern. Darauf weist eine Studie hin, die das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) jetzt in seinem Webangebot „Nationalatlas aktuell“ veröffentlicht hat.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

München bietet die besten Karrierechancen

Karriere-Atlas 2018

München bietet die besten Karrierechancen

Der Karriere-Atlas 2018 von Youfirm bescheinigt dem Süden der Bundesrepublik die besten Karrierechancen. Während der Osten immer mehr floriert, mangelt es vor allem dem Ruhrgebiet an Attraktivität.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Posted in WissenschaftAktuell

Die Software Scanpy verarbeitet riesige Mengen an Einzelzelldaten

Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben ein neues Programm entwickelt, das große Datensätze beherrschbar machen soll. Die Software mit dem Namen Scanpy ist beispielsweise ein Kandidat für die Auswertung des Human Cell Atlas Projekts und wurde nun in ‚Genome Biology‘ publiziert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Mehr als 100.000 Schalter

Freiburger Forscher entschlüsseln erstmalig den Atlas der Genregulatoren in menschlichen Herzzellen
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Humanoid "Atlas": Roboter schafft Rückwärtssalto

Die Firma Boston Dynamics hat die neuesten Fähigkeiten seines humanoiden Roboters „Atlas“ vorgestellt. Der kann jetzt sogar einen Salto – das ist faszinierend und beängstigend zugleich. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Erstmals menschliches Herzproteom entschlüsselt

Ein gesundes Herz schlägt ungefähr zwei Milliarden Mal im Leben. Dafür sorgen mehr als 10.000 Proteine. Welche und wie viele einzelne Proteine in welchen Zelltypen vorhanden sind, haben jetzt Forscherinnen und Forscher des Max-Planck-Instituts für Biochemie (MPIB) und des Deutschen Herzzentrums München an der Technischen Universität München (TUM) erfasst. Sie haben den ersten Herzatlas des gesunden menschlichen Herzens, das sogenannte Herzproteom, erstellt. Damit lassen sich in Zukunft Unterschiede zwischen kranken und gesunden Herzen aufdecken.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Protein-Atlas für längeres Leben

Gewebe reagieren unterschiedlich auf Behandlungen, die die Gesundheit im Alter verbessern
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Eine detaillierte Waldkarte des blauen Planeten

Europäische Weltraumbehörde veröffentlicht globalen Waldbiomasse-Atlas / Geographin der Universität Jena leitet das Fernerkundungs-Projekt
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Big Data soll Krebstherapieergebnis voraussagen

Ein sogenannter „Krebsatlas“, erstellt von einem Computersystem, sucht nach Verbindungen zwischen genetischer Ausstattung eines Tumors und der Prognose eines Patienten.

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitteratlas: Wo in Deutschland die Blitze einschlagen

Wie hoch ist das Risiko, vom Blitz getroffen zu werden? Der aktuelle Gewitteratlas zeigt, wie oft Blitze in allen Landkreisen Deutschlands einschlagen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitter: Wo in Deutschland der Blitz einschlägt

Hamburg ist das Bundesland, in dem es am häufigsten blitzt – auf Landkreis-Ebene führt Wesel. Ein aktueller Blitzatlas zeigt, wo sich die meisten Gewitter entladen haben. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Vorstellung des «Meeresatlas»: In der Krise: Bericht zeigt steigende Belastungen für Ozeane

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Neuer Wolkenatlas: Hier fliegt ein Nudelholz

In den Wolken Fantasiefiguren entdecken – Kinder lieben dieses Spiel. Aber auch Meteorologen starren in den Himmel. Ein neuer Wolkenatlas hilft ihnen nun dabei. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Deutschland: Forscher kartieren so viele Mücken wie nie zuvor

So viel Post gab’s noch nie: Rund 40.000 Mücken haben Bürger 2016 an die Forscher vom „Mückenatlas“ geschickt. Unter die heimischen Arten der lästigen Insekten mischen sich immer mehr gefährliche Exoten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Mückenatlas-Projekt: Mückenforscher freuen sich über so viel Post wie nie zuvor

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Regionale Bioenergiedaten online zusammenstellen: DBFZ stellt Bioenergie-Atlas vor

Deutschland verfügt über große Potenziale an trockener und feuchter Biomasse. Mit einem vom DBFZ entwickelten interaktiven Bioenergie-Atlas lassen sich nationale und regionale Biomassepotenziale mit nur wenigen Mausklicks schnell und einfach am Rechner visualisieren und die zugrundeliegenden Daten für weitere Recherchen als Excel-Datei downloaden. Damit steht Forschern, Investoren und interessierten Laien ein leistungsfähiges und kostenfrei nutzbares Tool zur Verfügung.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Satellitenbild der Woche: Krokodilschwanz mit Warze

Ganz im Westen von Algerien liegt der Antiatlas. Die Berge am Rande der Wüste beeindrucken mit einem mächtigen Krater, dessen Dimensionen erst aus der Luft deutlich werden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wo geht’s lang im Mäusekopf? Ein Atlas für das Gehirn der Wüstenrennmaus.

Es gleicht einem Puzzle aus 10.000 Teilen, welches die Wissenschaftler um Eike Budinger vom LIN Magdeburg in langjähriger Arbeit zusammenfügten. Ihnen gelang es, das Gehirn der Wüstenrennmaus, eines wichtigen Modellorganismus für die Neurobiologie und Hörforschung, zu kartographieren. Der umfangreiche Atlas ermöglicht es, deutlich weniger Versuchstiere zu verwenden. Die Ergebnisse kommen unter anderem der Demenz-Forschung zu Gute.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Thünen-Atlas mit neuen Karten zum Wald

Seit gut einem Jahr macht das Thünen-Institut Daten zur Landnutzung und Tierhaltung in Deutschland in digitalen Kartensätzen öffentlich zugänglich. Nun ist der Thünen-Atlas zur landwirtschaftlichen Nutzung um Karten zu Wäldern und Waldnutzung erweitert worden.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Kinderrheuma: IfL-Karte offenbart regionale Versorgungslücken

In Deutschland leiden 40.000 Kinder und Jugendliche an chronischen Gelenkentzündungen. Hilfe bieten rund 90 kinderrheumatologische Ambulanzen. Eine gleichwertige Versorgung im Bundesgebiet ist damit jedoch nicht gewährleistet. Das verdeutlicht eine Karte, die das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) jetzt im Rahmen seines Online-Projekts „Nationalatlas aktuell“ veröffentlicht hat.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Gewitteratlas: So oft schlägt der Blitz in Ihrem Landkreis ein

Das Risiko, vom Blitz getroffen zu werden, ist in Deutschland sehr ungleich verteilt: In manchen Regionen ist es siebenmal höher als in anderen. Der Gewitteratlas zeigt die Gefahr für alle Landkreise. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Blitzatlas 2015: In Schweinfurt schlägt der Blitz am häufigsten ein

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Karte des Alls entlarvt unsichtbare Kräfte

1,2 Millionen Galaxien auf einer Karte: Ein neuer Atlas des Universums verrät, wie unsichtbare Kräfte an den Sternen zerren. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Jetzt Online: Atlas zur Geschichte des Humanitarismus und der Menschenrechte

Ein Zeitungsartikel führte 1961 zur Gründung von Amnesty International, eine der international einflussreichsten Menschenrechtsorganisationen. Die Hintergründe dieser Gründung sind nachzulesen in dem »Online-Atlas on the History of Humanitarianism and Human Rights«, der jetzt freigeschaltet wurde und Beiträge über historische Ereignisse auf dem Gebiet des Humanitarismus und der Menschenrechte sowie deren Folgen enthält. So wird neben der Gründung von Amnesty International am Beispiel von Afghanistan der humanitäre Grundsatz der Neutralität beleuchtet und an Hand der Fotografin Alice Harris das Thema »Humanitäre Fotografie« betrachtet.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Turbulenzen im innerdeutschen Luftverkehr

Kurzstreckenflüge innerhalb Deutschlands sind trotz der Konkurrenz durch Bahn und Bus nach wie vor gefragt. Gewinner bei Inlandsflügen sind die großen Flughäfen. Kleinere Flughäfen und vor allem Newcomer-Airports haben es auf dem hart umkämpften Markt deutlich schwerer. Das zeigen Analysen des Göttinger Geographen Dr. Tobias Behnen, die das Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig jetzt in seinem Webangebot „Nationalatlas aktuell“ veröffentlicht hat.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neue Daten zu Lichtverschmutzung: Das Ende der Nacht

Ein neuer Atlas zeigt, wie künstliche Beleuchtung den nächtlichen Sternenhimmel an vielen Orten der Welt verschwinden lässt. Ein Drittel der Menschheit kann die Milchstraße schon nicht mehr sehen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Weltatlas dokumentiert künstliche Beleuchtung

Ein Atlas der „Lichtverschmutzung“ dokumentiert, wie künstliche Beleuchtung den Nachthimmel weltweit erhellt. Zusammengestellt hat den Atlas ein internationales Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, darunter Christopher Kyba vom Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ. Der „New World Atlas of Artificial Night Sky Brightness“ erscheint am 10. Juni in der Fachzeitschrift Science Advances.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Dillschneider, Sägemüller und Fiedler: Familiennamen nach Beruf und persönlichen Merkmalen

Fünfter Band des Deutschen Familiennamenatlas erschienen
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in Technologie

Innovation: Auch ein Roboter muss sich Mobbing nicht gefallen lassen

US-Forscher haben einen neuen, humanoiden Roboter vorgestellt. Atlas läuft fast wie ein Mensch und kann aufstehen, wenn ihn seine Entwicklern zu Boden geschubst haben. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Posted in WissenschaftAktuell

Für die Wissenschaft: Google-Firma ärgert Roboter

Der zweibeinige „Atlas“-Roboter geht spazieren, stapelt Kisten und lässt sich auch von fiesen Forschern nicht beirren. Stößt man ihn um, rappelt er sich wieder auf. Hier das Video. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)