Posted in Wissen

Erdnahe Satellitenschwärme: Gefahr für die Astronomie?

Getrübte Aussichten: Spuren von Starlink Satelliten auf einer Aufnahme des chilenischen Cerro Tololo Inter-American Observatoriums

Zehntausende neuer Satelliten werden in den kommenden Jahren den Erdorbit bevölkern. Nicht nur Astronomen machen sich Sorgen um den Blick in den Himmel. Zurecht? Eine Studie der Eso liefert erste Antworten.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Astronomie: Mini-Mond auf Erdumlaufbahn gesichtet

Mini-Mond

Die Erde hat seit kurzem einen zweiten Mond. Doch dessen Besuch neigt sich schon wieder dem Ende zu.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Satellitenkonstellationen: Astronomen in Sorge

Sternenhimmel mit Satelliten – Aufnahme der Dark Energy Camera, die aus 62 CCD-Sensoren (rechteckige Felder) besteht.

Im Erdorbit wird es eng: Zehntausende Satelliten sollen in den nächsten Jahren gestartet werden. Für die bodengebundene Astronomie ist diese Entwicklung dramatisch.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Astronomie: Sensationelle Blicke auf Sonnenoberfläche

Die Oberfläche der Sonne

Goldnuggets? Streuselkuchen? Ein neues Observatorium in Hawaii liefert faszinierende, hoch aufgelöste Bilder.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Astronomie: Wie ein Haufen Gold

Die Oberfläche der Sonne

Nuggets? Streuselkuchen? Ein neues Solar-Observatorium in Hawaii liefert faszinierende, hochaufgelöste Bilder von der Oberfläche der Sonne.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Astronomie: Das All in neuem Licht

Das Zentrum der Milchstraße

17 Jahre lang hat das Weltraumteleskop „Spitzer“ in die Tiefen des Alls geblickt, oft sah es mehr als das berühmtere „Hubble“-Teleskop.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Astronomie: Schneemann im Fokus

Die Nasa-Sonde „New Horizons“ schickt weiterhin Fotos des bizarren Objekts nahe Pluto. Es zeigt Krater und einen weißen „Kragen“ ungeklärter Herkunft. Während die Daten ausgewertet werden, erkundet die Sonde noch weiter entfernte Bereiche des Sonnensystems.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Astronomie und Geologie: Kosmischer Kugelhagel

Einschläge von Asteroiden auf Erde und Mond sind selten. Kommen sie dennoch häufiger vor als vor Urzeiten? Eine neue Studie entzweit die Fachwelt.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Astronomie: Frische Deko

Saturn

Der Saturn war einst nackt: Die Ringe des Planeten sind erst vor zehn bis 100 Millionen Jahren entstanden. Das schließen Wissenschaftler aus der Analyse von Daten der US-Raumsonde „Cassini“, die mehrmals an den Ringen vorbeigeflogen ist.

Quelle: SZ.de

Posted in Allgemein

Was ist eigentlich hinter dem Universum?

Anfang Dezember erreichte uns am Max-Planck-Institut für Astronomie eine Frage eines Grundschülers: Was ist eigentlich hinter dem Universum? Da muss doch irgendetwas sein, vielleicht eine schwarze Wand? So, wie sich Astronomen das Universum heute vorstellen, … Weiterlesen (Mehr in: KosmoLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Neu entdeckter Exoplanet verliert 300 Kilo Helium pro Sekunde

Im Sternbild Schwan haben Forscher einen neuen Exoplaneten entdeckt. Ihn umgibt eine gewaltige Heliumhülle, die mehr als doppelt so groß ist, wie der Himmelskörper selbst. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Milchstraße fraß einst komplette Galaxie

Forscher haben analysiert, wie Sterne sich bewegen – und sind einem seltenen, astronomischen Ereignis auf die Spur gekommen: Vor rund zehn Milliarden Jahren hat unsere Milchstraße eine ganze Galaxie geschluckt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gammastrahlen-Astronomie: Die Jäger des blauen Lichts

Mit einem neuen Teleskop wollen Forscher die energiereichste Strahlung des Universums untersuchen. Es geht um Teilchen, die schneller sind als das Licht – und die Frage, ob Einstein womöglich doch unrecht hatte. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kosten senken und Food Waste vermeiden – Einsparpotenziale in der Schweizer Gastronomie

Mit einfachen Massnahmen lassen sich mit Food Waste zusammenhängende Kosten spürbar reduzieren oder gar halbieren. Zu diesem Schluss kommt ein Team der Berner Fachhochschule (BFH), welche in Zusammenarbeit mit dem Branchennetzwerk United Against Waste (UAW) eine Studie durchgeführt hat.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: So nah kam der Mars uns lange nicht

Die Erde fliegt am Dienstag in einer Entfernung von 57,6 Millionen Kilometern am Mars vorbei. Das klingt weit, ist aber die größte Annäherung seit 15 Jahren. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gutes Essen, schlechtes Essen

Gerichte aus der Gastronomie unter der Lupe

Wie nachhaltig sind Mahlzeiten aus dem Restaurant, der Mensa oder der Kantine? Welche Faktoren und Zutaten machen Essen nachhaltig? Und welchen Ressourcenverbrauch, CO2-Emissionen oder soziale Auswirkungen haben Speisen? Antworten darauf liefert jetzt ein neues Onlinetool – der sogenannte NAHGAST-Rechner.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Milchstraße ist 960 Milliarden Sonnenmassen schwer

Astronomen haben die Masse unserer Heimatgalaxie errechnet – mithilfe mehrerer anderer Galaxien, welche die Milchstraße umkreisen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Rasant wachsendes Schwarzes Loch entdeckt

Alle zwei Tage verschlingt es etwa die Masse unserer Sonne: Forscher haben ein Schwarzes Loch gefunden, das so viel Materie anzieht wie kein bisher bekanntes. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Materieschleuder: Riesenteleskop zeigt speiendes Schwarzes Loch

Mit dem größten Teleskop in der Geschichte der Astronomie haben Forscher ein riesiges Schwarzes Loch aufgenommen. So wollen sie gigantische Materieströme in dessen Umfeld genauer untersuchen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Erste Galaxie ohne Dunkle Materie entdeckt

Dunkle Materie ist unsichtbar, doch dachte man, in jeder Galaxie komme sie vor. Eine nun erspähte Zwerggalaxie widerlegt das – und somit alternative Gravitationstheorien. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Stephen Hawking: Eine kurze Geschichte der Kosmologie für Nichtkosmologen

Welterklärer für Laien: Das Genie Stephen Hawking folgte seinem Kollegen Carl Sagan. Beide machten Astronomie massentauglich. Nun übernimmt ein Schüler Hawkings. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in Technologie

Kaffee vom Roboter-Arm

Ein Start-up in San Francisco erprobt die Ablösung von menschlichen Mitarbeitern durch Maschinen in der Gastronomie. Wie kommt das bei den Kunden an – und schmeckt der Kaffee?

(Mehr in: Technology Review)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Schwarze Löcher wachsen schneller als ihre Galaxien

Schwarze Löcher geben Wissenschaftlern immer neue Rätsel auf. Jüngste Beobachtungen zeigen, dass einige von ihnen wesentlich schneller wachsen als bisher vermutet. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Schnappschuss mit Schwarzem Loch – geht doch!

Sie sind schwärzer als das Weltall, verschlingen alles, auch das Licht. Mit einem Trick soll ein Teleskop jetzt Schwarze Löcher sichtbar machen: Es erfasst das Drumherum. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Forscher finden erstmals Planeten außerhalb der Milchstraße

Mehr als 3000 Planeten wurden schon entdeckt, alle in der Milchstraße. Jetzt melden Astronomen erstmals Funde außerhalb unserer Galaxie: ganz besondere Planeten, ohne eigene Sonne. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Morgenhimmel bietet Mars und Jupiter als auffälliges Duo

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Keine Aliens auf Oumuamua

Ein Ufo in Zigarrenform drang im Herbst in unser Sonnensystem ein. Kein Raumschiff, sondern ein schnöder Gesteinsbrocken, sagen Forscher. Und warum verglühte der nicht? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Auf dem Mars ist der Teufel los

Felsstürze, Wanderdünen, Einschlagskrater: Auf dem Nachbarplaneten geht es zur Sache. Neue Satellitenbilder offenbaren, wie stark sich der Mars verändert. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gravitationswellen: Zwei Sterne sterben – und wir sehen zu wie noch nie

Mit Dutzenden Teleskopen haben Forscher beobachtet, wie zwei Neutronensterne kollidieren. Erstmals konnten sie auch Gravitationswellen der kosmischen Katastrophe messen. Es ist der Start eines neuen Zeitalters der Astronomie. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Erstmals Ring bei Zwergplanet entdeckt

Haumea dreht seine Kreise am äußeren Rand des Sonnensystems. Forscher entdeckten bei dem eiförmigen Zwergplaneten jetzt eine Besonderheit: Einen Ring aus Gesteinsbrocken. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Asteroid 2012 TC4 soll knapp an Erde vorbeifliegen

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie die Bausteine des Lebens aus dem Weltall auf die Erde kamen

Astronomen der McMaster University und des Max-Planck-Instituts für Astronomie haben ein stimmiges Szenario für die Entstehung von Leben auf der Erde berechnet, das auf astronomischen, geologischen, chemischen und biologischen Modellen basiert. In diesem Szenario formt sich das Leben nur wenige hundert Millionen Jahre, nachdem die Erdoberfläche soweit abgekühlt war, dass flüssiges Wasser existieren konnte. Die wesentlichen Bausteine für das Leben wurden während der Entstehung des Sonnensystems im Weltraum gebildet und durch Meteoriten in warmen kleinen Teichen auf der Erde deponiert. Die neuen Ergebnisse wurden jetzt in den Proceedings der US National Academy of Sciences veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Auf die richtige Menge Kohlenstoff kommt es an

Das Element Kohlenstoff und seine Verbindungen bilden die Grundlage für irdisches Leben. Kurzzeitige Aufheizprozesse im solaren Urnebel vor der Entstehung der Planeten haben in unserem Sonnensystem dafür gesorgt, dass die Erde eine für das Leben und die Evolution wahrscheinlich optimale Zufuhr an Kohlenstoff erhielt. Das zeigt ein von Wissenschaftlern der Universität Heidelberg entwickeltes Modell zur Kohlenstoffchemie. Die Forschungen von Prof. Dr. Hans-Peter Gail vom Zentrum für Astronomie und Prof. Dr. Mario Trieloff vom Klaus-Tschira-Labor für Kosmochemie am Institut für Geowissenschaften wurden jetzt in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Hinweis auf Wasser auf erdähnlichen Exoplaneten

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Astronomie: Heute Abend ist Mondfinsternis

Der Mond tritt teilweise in den Kernschatten der Erde. In Deutschland wird die Mondfinsternis am Montagabend nur teilweise zu sehen sein. Antworten auf die wichtigsten Fragen im Überblick. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)