Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

10. Dezember 2018

Archäologe

Ungarn: Münzschatz an der Donau entdeckt

Weil der Pegelstand der Donau gerade sehr niedrig ist, haben Archäologen bei Budapest interessante Funde machen können – darunter mehr als 2000 Gold- und Silbermünzen, die wohl von einem alten Handelsschiff stammen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Mehr als 2.000 Jahre im Salz konserviert

Seit 1993 wurden in einer Salzmine im Nordwesten Irans nahe des Dorfes Hamzehlu zufällig mehrere Leichen und Leichenteile entdeckt. Obwohl einige aus einer Zeit vor Christi stammen, blieben sie im Salz mit Haut und Haaren und sogar ihrer Kleidung konserviert. Wie sie ums Leben kamen und in welcher Kultur sie lebten, rekonstruieren Forscher im Projekt

Archäologischer Fund: Die Hand Gottes

Hobbysucher finden die bisher älteste erhaltene Bronzeplastik. Als sich Archäologen offiziell zur Fundstelle aufmachen, finden sie – nahezu nichts. Wer raubte, was fehlt? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Ältere Posts››