Posted in WissenschaftAktuell

Pompeji: Archäologen legen Pferd unter Vulkanasche frei

In der antiken Stadt Pompeji haben Archäologen die sterblichen Überreste eines Pferdes ausgegraben. Es gehörte wahrscheinlich einem hochrangigen Militäroffizier. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kartografie: Die Vermessung der antiken Welt

Antike Kartografen pressten die Erde auf einen schmalen Streifen von fast sieben Metern Länge. Trotzdem lässt sich diese Karte heute noch recht einfach lesen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Italien: Archäologen legen Fresko in Pompeji frei

Zu sehen ist eine Sexszene mit Zeus als Schwan: Forscher sind in der berühmten, antiken Stadt Pompeji auf eine bisher unbekannte Wandmalerei gestoßen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Archäologie aus dem Weltraum

Mit moderner Satellitentechnik gelingt es Forschern des DAI Kairo, antike Landschaften im Nildelta zu rekonstruieren
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Griechenland: Landwirt entdeckt antike Statue auf einem Feld

In Griechenland ist ein Landwirt bei der Arbeit auf Bruchstücke antiker Statuen gestoßen. Nun haben Archäologen das Feld genauer untersucht und wurden gleich mehrfach fündig. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Als die Syrer wie die Römer badeten

Altertumswissenschaftler aus Münster erschließen in der Südosttürkei seltene römische Badeanlage und prächtige frühchristliche Basilika – Neue archäologische Erkenntnisse von Forschern des Exzellenzclusters in der antiken Stadt Doliche – Nordsyrische Stadt stand über Epochen und Religionen hinweg in Blüte – Römische und christliche Einflüsse belegbar
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Schwarzes Meer: Forscher entdecken ältestes intaktes Schiffswrack der Welt

Vor der Küste von Bulgarien haben Unterwasserarchäologen in 2000 Metern Tiefe ein antikes griechisches Handelsschiff entdeckt. Es ist das älteste bekannte intakte Schiffswrack überhaupt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Komplexe antike Stadtanlage in der Türkei entdeckt

Archäologische Forschungen der Universität Bern im türkischen Sirkeli Höyük haben zur Entdeckung einer bronze- und eisenzeitlichen Stadtanlage geführt. Mit über 80 Hektaren handelt es sich damit um eine der grössten bekannten Siedlungen dieser Periode in der Türkei. Bemerkenswerte Funde unterstreichen die Bedeutung der antiken Stadt, bei der es sich sogar um das als Kultort bekannte Kummanni handeln könnte.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Aus der Antike: 58 Schiffswracks in der Ägäis entdeckt

Forscher haben in der Ägäis jede Menge alte Schiffe gefunden. Die meisten stammen aus der Antike und waren reich beladen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gerichtsurteil in Limburg: Bauer kassiert 773.000 Euro für antiken Pferdekopf

Archäologen haben auf dem Grundstück eines Landwirts Teile einer antiken Statue gefunden. Lange stritten sie vor Gericht, wie viel der Sensationsfund wert ist. Nun ist klar: Der Bauer bekommt eine satte Entschädigung. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Antike: Machten schon die Römer Jagd auf Wale?

Archäologen sind in einer römischen Stadt auf etwa 2000 Jahre alte Walknochen gestoßen. Nun vermuten sie, dass einst Wale im Mittelmeer gelebt haben könnten – bis die Römer sie ausrotteten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Rätsel um Basler Papyrus gelöst

Seit dem 16. Jahrhundert befindet sich ein mysteriöser Papyrus in Basel. Beidseitig in Spiegelschrift beschrieben, hat er Generationen von Forschern ein Rätsel aufgegeben. Ein Forschungsteam der Universität Basel hat nun herausgefunden, dass es sich dabei um eine unbekannte medizinische Schrift aus der Spätantike handelt. Der Text stammt wahrscheinlich aus der Feder des berühmten römischen Arztes Galen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Maya-Archäologie in Guatemala: Auf der Spur der Raubgräber

Kaum irgendwo auf der Welt können Raubgräber so ungestört antike Kunst erbeuten wie in den Regenwäldern von Mittelamerika. Eine Spurensuche in Guatemala. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie lassen sich antike Gerüche rekonstruieren?

Einem Team des Deutschen Archäologischen Instituts gelingen bei der Untersuchung von Weihrauchrückständen aus der Oase Tayma (Saudi-Arabien) überraschende Ergebnisse
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Fachkongress Archäologie – Ursprung der Zivilisation

Bewahrung des kulturellen Erbes: Der Fachkongress zur Archäologie des Vorderen Orients bietet eine einmalige Gelegenheit, sich über die aktuelle Forschungen im antiken Mesopotamien und Vorderasien zu informieren.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Dutzende Särge und eine Goldmaske: Antike Totenstadt in Ägypten entdeckt

Mehrere Grabkammern von Priestern und edle Schmuckstücke – in Ägypten haben Forscher eine antike Totenstadt entdeckt. Die Aufarbeitung der Funde dürfte noch Jahre dauern. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Der Hauch des Todes – UDE-Forscher löst Rätsel um das Tor zur Hölle

An der Schwelle zur Unterwelt ist‘s gefährlich. Das weiß auch Professor Hardy Pfanz. Der Vulkanbiologe der Universität Duisburg-Essen (UDE) erforscht seit Jahren das Tor zur Hölle. Diese Tempelgrotten waren schon in der Antike Kult: Denn während die Tiere bei den Opferritualen tot umfielen, blieben die Priester unversehrt. Waren es übernatürliche Kräfte? Mitnichten, konnte Pfanz mit türkischen und italienischen Kollegen am Heiligtum von Hierapolis (heutige Türkei) nachweisen. Es liegt am Kohlendioxid, das dort nachts und früh morgens besonders stark vorherrscht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Antike Kotreste: Diagnose 2000 Jahre nach dem Tod

An antiken Beckenknochen konnten Archäologen Kotreste nachweisen – die Ablagerungen weisen auf Krankheiten, die der antike Arzt Hippokrates beschrieben hatte. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Mehr als 1.000 antike Siegelabdrücke entdeckt

Altertumswissenschaftler des Exzellenzclusters machen großen Fund an Siegelabdrücken in der Südosttürkei – Mehr als 1.000 Siegel geben neue Einblicke in die griechisch-römische Götterwelt – Funde in einem spätantiken Gebäudekomplex deuten auf eine bislang unbekannte Kirche hin
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Erziehung in der Antike: 2000 Jahre altes Gymnasion in Ägypten entdeckt

Im antiken Griechenland wurden Jugendliche in privaten Gymnasien erzogen. Eine solche Stätte aus der hellenistischen Zeit wurde nun erstmals in Ägypten gefunden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Palmyra: Hoffnung für eine zerstörte Stadt

Die Anhänger der Terrormiliz „Islamischer Staat“ wollten das antike Erbe der Stadt ausradieren. Heute stellt sich die Frage, was mit den Ruinen geschehen soll. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Antikes Abwassersystem: Was Blei über das alte Rom verrät

Rom hat Jahrtausende Geschichte erlebt. Archäologische Funde und Schriften geben Einblicke in die Vergangenheit der Stadt. Und sogar Bleiablagerungen im Hafenbecken zeigen, wie sich Blütezeiten und Krisen ablösten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

3700 Jahre altes Rätsel: Antike Tontafel: Mathematik-Mysterium geklärt

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Antikes Ägypten – Neue Funde aus dem Goldland der Pharaonen

LMU-Ägyptologin Julia Budka untersucht die Folgen interkulturellen Kontakts im antiken Ägypten. Bei ihren Ausgrabungen im Sudan barg sie unter anderem ein Pyramidengrab, das etwa 1450 vor Christus auf der Nilinsel Sai angelegt wurde.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in ScienceBeitraege

Symmetrie-Brüche und Asymmetrien – eine (weitere) Brücke zwischen Wissenschaft und Kunst?

In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag wurde mittels des Begriffs der „Symmetrie“ versucht, eine seltene diskursive Brücke zwischen der Physik und den Künsten zu schlagen. Während die antiken und neuzeitlichen Kunstauffassungen in Symmetrie ein wesentliches Kriterium … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Beachtlicher Münzfund in Kalkriese -200 Silbermünzen kommen auf antikem Schlachtfeld ans Tageslicht

OSNABRÜCK/BRAMSCHE.- Mit mehr als 200 Silbermünzen haben die Kalkrieser Archäologen den bislang größten Hortfund auf dem antiken Schlachtfeld in Kalkriese entdeckt. Bei den Münzen handelt es sich um Denare der späten Republik und der früh- und mittelaugusteischen Zeit. Für Besucher ergibt sich am Samstag, 1. April, um 13 und 15 Uhr die einmalige Gelegenheit, den Archäologen über die Schulter zu schauen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Ägyptische Ritualbilder aus der Jungsteinzeit

Ägyptologen der Universität Bonn stießen während einer Grabung bei einer Nekropole nahe Assuan in Ägypten auf Felsenbilder aus dem vierten Jahrtausend vor Christus. Die Zeichnungen wurden in Form von kleinen Punkten in den Fels graviert und zeigen Jagdszenen, wie sie auch in Schamanendarstellungen vorkommen. Möglicherweise stellen sie ein Bindeglied zwischen der Jungsteinzeit und der altägyptischen Kultur dar. Für ihre Entdeckung wurden die Wissenschaftler vom Antikenminister in Kairo mit dem Preis für eine der aktuell zehn bedeutendsten archäologischen Entdeckungen in Ägypten ausgezeichnet.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Der Koloss vom Rande des Urhügels

Wissenschaftler der Hochschule Mainz zeichnen verantwortlich für die digitalen Dokumentationsmethoden auf der Ausgrabung im antiken Heliopolis/Kairo, die seit dem Fund einer kolossalen Pharaonen-Skulptur im Fokus der Öffentlichkeit steht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Antikes Schiffswrack vor Mallorca: „Es ist komplett unberührt“

Archäologen haben vor der Küste Mallorcas ein antikes Schiffswrack gefunden. Der römische Frachter sollte wohl Waren von Nordafrika nach Südeuropa bringen – bis er vor der Insel sank. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in ScienceBeitraege

Berechnete Welt auf dem #33c3 (Vortrag)

Vorhersagen hatten lange einen zweifelhaften Ruf: von den antiken Orakeln mit ihrer eigenen Agenda bis zu den Meinungsumfragen der Gegenwart. Die Gesellschaft galt seriösen Forschern seit jeher als zu komplex, um die Zukunft seriös vorausberechnen … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie der römische Historiker Tacitus die Germanen schuf

FRANKFURT. Auf nur 25 Seiten schuf Tacitus gegen Ende des 1. Jahrhunderts „Germania“ und damit auch das Volk der Germanen, das so gar nicht existierte. In der Antike lebten auf diesem Territorium völlig unabhängig voneinander vielerlei Stämme. Warum zeichnete Tacitus das positive Bild eines unverdorbenen, kampfeslustigen Naturvolks? Wollte er damit den dekadenten Römern einen Spiegel vorhalten? Wollte er vor dem starken Gegner im fremden Norden warnen, gegen den die Römer nicht wieder zu Felde ziehen sollten? Mit diesem Thema beschäftigt sich der Frankfurter Altphilologe Prof. Dr. Thomas Paulsen in seinem Beitrag in der der aktuellen Ausgabe von „Forschung Frankfurt“.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Sonntagsarbeit schon in der Antike umstritten

Bibelforscher Reinhard Achenbach zeigt, wie Ideal und Praxis des arbeitsfreien Sabbats schon in seiner Frühzeit auseinanderfielen – Aus dem Sabbat der Juden folgte der christliche Sonntag – Religiöses Sabbat-Gebot wurde über Jahrhunderte nicht zum staatlichen Gesetz
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in ScienceBeitraege

Die Geschichte der Sieger – Interview mit Jessica Koch

„Wissenschaft ist gleichzusetzen mit Kommunikation.“ Und deswegen kommuniziert die Wissenschaftlerin Jessica Koch nicht nur auf den üblichen Wegen mit ihren Kollegen sondern auch mit der Öffentlichkeit in ihrem Blog „Antikes Wissen“, in dem sie über … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in ScienceBeitraege

Radikale Abstraktion: Die Linguistik wendet sich ab „von Welt und Sprechern“

Das Erbe von Rhetorik, Grammatik und Dialektik aus Antike und Mittelalter wurden im 19. Jahrhundert weitergeführt und zu den Prinzipien der reinen Sprachlichkeit, der Regelorientierung und der rationalistischen Idealisierung in der Sprachbetrachtung verdichtet. Im 20. Jahrhundert … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Posted in WissenschaftAktuell

Als Juden und Christen die Zehn Gebote veränderten

Bibelforscher J. Cornelis de Vos legt erste vollständige Untersuchung aller antiken Texte zum Dekalog vor – Jüdische und christliche Gruppen verschärften oder erweiterten die Verbote und Gebote, um ihre Gruppenidentität zu stärken – Sexualethische Normen angefügt, aber keines der Zehn Gebote wurde über Jahrhunderte je abgelehnt
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft