Posted in Wissen

Der tiefe Sturz des hohen Nordens

68858644

„Arktisch“ bedeutet „Nahe am Bären“. Damit war in der Antike ein Sternbild gemeint. Außer diesem wird von der Erwärmung rund um den Nordpol nichts verschont bleiben. Beim Eis fängt es an.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Archäologie: Ohne Hindernis zu den Göttern

Greece, Olympia, Ruins of ancient Temple of Zeus at sunset PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY MAMF01187

Über steinerne Rampen gelangten beeinträchtigte Mitbürger in viele antike Tempel. War die Barrierefreiheit beabsichtigt?

Quelle: SZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

„Umwidmungen wie Hagia Sophia historisch kein Einzelfall“

Forschungen am Exzellenzcluster über Umwandlungen religiöser Gebäude wie Synagogen, Kirchen und Moscheen von der Antike bis heute – Dossier-Beitrag der Judaistinnen Kogman-Appel und Kleybolte über Synagogenzerstörungen im Mittelalter – Byzantinist Grünbart über „national(istisch)e Befindlichkeiten“ rund um die Hagia Sophia

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Geheimnisvolles Baumharz: Heilende Wirkung von Weihrauch entschlüsselt

Weihrauch ist im Oman nach wie vor ein hochbezahltes und begehrtes Handelsgut.

Außer für kultische Zwecke wurde Weihrauch schon in der Antike als Wirkstoff genutzt. Doch erst jetzt haben Wissenschaftler aus Jena die molekulare Ursache für die schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung des Baumharzes entschlüsselt.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Hahnenköpfiger Schlangenfüßler ist ein „Multikulti“

Ein Hahnenkopf sitzt auf einem Menschenkörper und die Beine darunter bestehen aus Schlangen. Diese magische Gottheit ist ein eigenartiges Mischwesen, das sich durch die Geschichte der vergangenen fast 2000 Jahre zieht und in vielen Kulturen heimisch geworden ist. Der Ägyptologe Prof. Dr. Ludwig D. Morenz hat die antike Hybridgestalt untersucht und ein Buch dazu herausgegeben.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neue C14-Daten stellen Datierung der griechischen Antike in Frage

Die Entstehung der griechischen Stadtstaaten, die Erfindung des griechischen Alphabets, die griechische Kolonisation und das Zeitalter Homers – sie alle könnten 50 bis 150 Jahre früher zu datieren sein. Das legt ein Befund von Archäologen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften nahe.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Vesuv schmolz menschliches Gehirn zu Glas

Beim Ausbruch des Vesuvs vor fast zweitausend Jahren wurden vier antike Städte verschüttet. Forscher machten eine Entdeckung, die von der enormen Hitze am Schauplatz der Katastrophe zeugt.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Pompeji: Archäologen legen Pferd unter Vulkanasche frei

In der antiken Stadt Pompeji haben Archäologen die sterblichen Überreste eines Pferdes ausgegraben. Es gehörte wahrscheinlich einem hochrangigen Militäroffizier. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Kartografie: Die Vermessung der antiken Welt

Antike Kartografen pressten die Erde auf einen schmalen Streifen von fast sieben Metern Länge. Trotzdem lässt sich diese Karte heute noch recht einfach lesen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Italien: Archäologen legen Fresko in Pompeji frei

Zu sehen ist eine Sexszene mit Zeus als Schwan: Forscher sind in der berühmten, antiken Stadt Pompeji auf eine bisher unbekannte Wandmalerei gestoßen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Archäologie aus dem Weltraum

Mit moderner Satellitentechnik gelingt es Forschern des DAI Kairo, antike Landschaften im Nildelta zu rekonstruieren
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Griechenland: Landwirt entdeckt antike Statue auf einem Feld

In Griechenland ist ein Landwirt bei der Arbeit auf Bruchstücke antiker Statuen gestoßen. Nun haben Archäologen das Feld genauer untersucht und wurden gleich mehrfach fündig. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Als die Syrer wie die Römer badeten

Altertumswissenschaftler aus Münster erschließen in der Südosttürkei seltene römische Badeanlage und prächtige frühchristliche Basilika – Neue archäologische Erkenntnisse von Forschern des Exzellenzclusters in der antiken Stadt Doliche – Nordsyrische Stadt stand über Epochen und Religionen hinweg in Blüte – Römische und christliche Einflüsse belegbar
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Schwarzes Meer: Forscher entdecken ältestes intaktes Schiffswrack der Welt

Vor der Küste von Bulgarien haben Unterwasserarchäologen in 2000 Metern Tiefe ein antikes griechisches Handelsschiff entdeckt. Es ist das älteste bekannte intakte Schiffswrack überhaupt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Komplexe antike Stadtanlage in der Türkei entdeckt

Archäologische Forschungen der Universität Bern im türkischen Sirkeli Höyük haben zur Entdeckung einer bronze- und eisenzeitlichen Stadtanlage geführt. Mit über 80 Hektaren handelt es sich damit um eine der grössten bekannten Siedlungen dieser Periode in der Türkei. Bemerkenswerte Funde unterstreichen die Bedeutung der antiken Stadt, bei der es sich sogar um das als Kultort bekannte Kummanni handeln könnte.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Aus der Antike: 58 Schiffswracks in der Ägäis entdeckt

Forscher haben in der Ägäis jede Menge alte Schiffe gefunden. Die meisten stammen aus der Antike und waren reich beladen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Gerichtsurteil in Limburg: Bauer kassiert 773.000 Euro für antiken Pferdekopf

Archäologen haben auf dem Grundstück eines Landwirts Teile einer antiken Statue gefunden. Lange stritten sie vor Gericht, wie viel der Sensationsfund wert ist. Nun ist klar: Der Bauer bekommt eine satte Entschädigung. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Antike: Machten schon die Römer Jagd auf Wale?

Archäologen sind in einer römischen Stadt auf etwa 2000 Jahre alte Walknochen gestoßen. Nun vermuten sie, dass einst Wale im Mittelmeer gelebt haben könnten – bis die Römer sie ausrotteten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Rätsel um Basler Papyrus gelöst

Seit dem 16. Jahrhundert befindet sich ein mysteriöser Papyrus in Basel. Beidseitig in Spiegelschrift beschrieben, hat er Generationen von Forschern ein Rätsel aufgegeben. Ein Forschungsteam der Universität Basel hat nun herausgefunden, dass es sich dabei um eine unbekannte medizinische Schrift aus der Spätantike handelt. Der Text stammt wahrscheinlich aus der Feder des berühmten römischen Arztes Galen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Maya-Archäologie in Guatemala: Auf der Spur der Raubgräber

Kaum irgendwo auf der Welt können Raubgräber so ungestört antike Kunst erbeuten wie in den Regenwäldern von Mittelamerika. Eine Spurensuche in Guatemala. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Wie lassen sich antike Gerüche rekonstruieren?

Einem Team des Deutschen Archäologischen Instituts gelingen bei der Untersuchung von Weihrauchrückständen aus der Oase Tayma (Saudi-Arabien) überraschende Ergebnisse
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Fachkongress Archäologie – Ursprung der Zivilisation

Bewahrung des kulturellen Erbes: Der Fachkongress zur Archäologie des Vorderen Orients bietet eine einmalige Gelegenheit, sich über die aktuelle Forschungen im antiken Mesopotamien und Vorderasien zu informieren.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Dutzende Särge und eine Goldmaske: Antike Totenstadt in Ägypten entdeckt

Mehrere Grabkammern von Priestern und edle Schmuckstücke – in Ägypten haben Forscher eine antike Totenstadt entdeckt. Die Aufarbeitung der Funde dürfte noch Jahre dauern. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Der Hauch des Todes – UDE-Forscher löst Rätsel um das Tor zur Hölle

An der Schwelle zur Unterwelt ist‘s gefährlich. Das weiß auch Professor Hardy Pfanz. Der Vulkanbiologe der Universität Duisburg-Essen (UDE) erforscht seit Jahren das Tor zur Hölle. Diese Tempelgrotten waren schon in der Antike Kult: Denn während die Tiere bei den Opferritualen tot umfielen, blieben die Priester unversehrt. Waren es übernatürliche Kräfte? Mitnichten, konnte Pfanz mit türkischen und italienischen Kollegen am Heiligtum von Hierapolis (heutige Türkei) nachweisen. Es liegt am Kohlendioxid, das dort nachts und früh morgens besonders stark vorherrscht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Antike Kotreste: Diagnose 2000 Jahre nach dem Tod

An antiken Beckenknochen konnten Archäologen Kotreste nachweisen – die Ablagerungen weisen auf Krankheiten, die der antike Arzt Hippokrates beschrieben hatte. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Mehr als 1.000 antike Siegelabdrücke entdeckt

Altertumswissenschaftler des Exzellenzclusters machen großen Fund an Siegelabdrücken in der Südosttürkei – Mehr als 1.000 Siegel geben neue Einblicke in die griechisch-römische Götterwelt – Funde in einem spätantiken Gebäudekomplex deuten auf eine bislang unbekannte Kirche hin
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Erziehung in der Antike: 2000 Jahre altes Gymnasion in Ägypten entdeckt

Im antiken Griechenland wurden Jugendliche in privaten Gymnasien erzogen. Eine solche Stätte aus der hellenistischen Zeit wurde nun erstmals in Ägypten gefunden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Palmyra: Hoffnung für eine zerstörte Stadt

Die Anhänger der Terrormiliz „Islamischer Staat“ wollten das antike Erbe der Stadt ausradieren. Heute stellt sich die Frage, was mit den Ruinen geschehen soll. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

Antikes Abwassersystem: Was Blei über das alte Rom verrät

Rom hat Jahrtausende Geschichte erlebt. Archäologische Funde und Schriften geben Einblicke in die Vergangenheit der Stadt. Und sogar Bleiablagerungen im Hafenbecken zeigen, wie sich Blütezeiten und Krisen ablösten. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

Posted in WissenschaftAktuell

3700 Jahre altes Rätsel: Antike Tontafel: Mathematik-Mysterium geklärt

(Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)

Posted in WissenschaftAktuell

Antikes Ägypten – Neue Funde aus dem Goldland der Pharaonen

LMU-Ägyptologin Julia Budka untersucht die Folgen interkulturellen Kontakts im antiken Ägypten. Bei ihren Ausgrabungen im Sudan barg sie unter anderem ein Pyramidengrab, das etwa 1450 vor Christus auf der Nilinsel Sai angelegt wurde.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Beachtlicher Münzfund in Kalkriese -200 Silbermünzen kommen auf antikem Schlachtfeld ans Tageslicht

OSNABRÜCK/BRAMSCHE.- Mit mehr als 200 Silbermünzen haben die Kalkrieser Archäologen den bislang größten Hortfund auf dem antiken Schlachtfeld in Kalkriese entdeckt. Bei den Münzen handelt es sich um Denare der späten Republik und der früh- und mittelaugusteischen Zeit. Für Besucher ergibt sich am Samstag, 1. April, um 13 und 15 Uhr die einmalige Gelegenheit, den Archäologen über die Schulter zu schauen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Ägyptische Ritualbilder aus der Jungsteinzeit

Ägyptologen der Universität Bonn stießen während einer Grabung bei einer Nekropole nahe Assuan in Ägypten auf Felsenbilder aus dem vierten Jahrtausend vor Christus. Die Zeichnungen wurden in Form von kleinen Punkten in den Fels graviert und zeigen Jagdszenen, wie sie auch in Schamanendarstellungen vorkommen. Möglicherweise stellen sie ein Bindeglied zwischen der Jungsteinzeit und der altägyptischen Kultur dar. Für ihre Entdeckung wurden die Wissenschaftler vom Antikenminister in Kairo mit dem Preis für eine der aktuell zehn bedeutendsten archäologischen Entdeckungen in Ägypten ausgezeichnet.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Der Koloss vom Rande des Urhügels

Wissenschaftler der Hochschule Mainz zeichnen verantwortlich für die digitalen Dokumentationsmethoden auf der Ausgrabung im antiken Heliopolis/Kairo, die seit dem Fund einer kolossalen Pharaonen-Skulptur im Fokus der Öffentlichkeit steht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Antikes Schiffswrack vor Mallorca: „Es ist komplett unberührt“

Archäologen haben vor der Küste Mallorcas ein antikes Schiffswrack gefunden. Der römische Frachter sollte wohl Waren von Nordafrika nach Südeuropa bringen – bis er vor der Insel sank. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)