Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

24. Juni 2018

Antarktis

Antarktis: Sie schmilzt

Drei Billionen Tonnen antarktisches Eis haben sich seit 1992 verflüssigt. Seit fünf Jahren schwindet das Eis besonders schnell, was die Meere gefährlich ansteigen lässt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

Winzige Eisverluste an den Rändern der Antarktis können Eisverluste in weiter Ferne beschleunigen

Wenn kleine Flächen des schwimmenden Eises an der Küste der Antarktis dünner werden, kann das die Bewegung von Eis beschleunigen, das hunderte Kilometer entfernt auf dem Festland aufliegt. Das zeigt eine neue Studie. Es ist bekannt, dass die schwimmenden Eisschelfe, die den Kontinent umgeben, die Eissströme vom Land in den Ozean regulieren. Bisher wurde angenommen,

Ältere Posts››