Posted in Wissen

Geowissenschaften: Zeitreise im Permafrost

Russia Ancient Horse

Arktis-Forscher lesen aus dem Eis und den geologischen Veränderungen im sibirischen Batagaika-Krater 200 000 Jahre Klimageschichte ab. Das einzigartige Archiv soll zeigen, wie es um die Zukunft des Planeten bestellt ist.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Die Hinterlassenschaften der Apollo-Astronauten

Primus inter pares: Der Raumanzug, in dem Neil Armstrong den Mond betrat, hier noch im Magazin. Seit vergangener Woche ist das Stück wieder im National Air and Space Museum in Washington ausgestellt.

Die Apollo-Astronauten konnten nur wenige Stücke ihrer Ausrüstung wieder zurück zur Erde mitnehmen. Heute sind es kostbare Reliquien der Technikgeschichte.

Quelle: FAZ.de

Posted in WissenschaftAktuell

Apollo-Mission: Mike Pence würdigt Mondlandung vor 50 Jahren

Festtag in Cape Canaveral: 50 Jahre nach dem „riesigen Sprung für die Menschheit“ haben die USA die Landung der ersten Menschen auf dem Mond gefeiert. Auch für die Zukunft haben die Amerikaner große Pläne.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Live-Übertragung von 1969: So lief die Mondlandung vor genau 50 Jahren

Mehr als 500 Millionen Menschen verfolgten live im Fernsehen, wie der erste Mensch den Mond betrat. Falls Sie es damals verpasst haben sollten – hier können Sie die Liveübertragung von 1969 sehen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Island: Touristen finden Dutzende tote Grindwale

Während einer Hubschraubertour haben Touristen massenhaft tote Grindwale auf der isländischen Halbinsel Snæfellsnes entdeckt. Forscher rätseln, warum so viele der Tiere dort gestrandet sind.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Mondlandung: Gesucht: ein Humboldt des Weltalls

Vor 50 Jahren glückte die Mondlandung. Nun ist es Zeit für einen neuen Aufbruch. Von Hilmar Schmundt

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Mondlandung: „Der Fernseher lief 28 Stunden durch“

Am 21. Juli 1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin den Mond. Wir wollten von Ihnen wissen, wie Sie sich an die Übertragung in Radio und Fernsehen erinnern.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Mondlandung: „Fly Me to the Moon“

600 Millionen Menschen sahen in der Nacht zum 21. Juli 1969 live, wie Neil Armstrong aus der Landefähre auf den Mond stieg. In diesem Moment wurde die Welt mondsüchtig.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: Dürre und Käfer töten Millionen Bäume in Deutschland

Die Waldbesitzer sprechen von einer „Jahrhundertkatastrophe“: Etwa 110.000 Hektar Wald sind bundesweit zerstört, 300 Millionen Bäume müssten nachgepflanzt werden.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Apollo 11: Das größte Abenteuer der Menschheitsgeschichte

Apollo 11 Storytelling Teaser

Es war der eine, große Schritt: die erste Landung von Menschen auf dem Mond. Wir haben die wichtigsten Stationen der Mission anhand der Dokumentation der Nasa für Sie animiert.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Trägt uns die neue Raumfahrtbegeisterung bis zum Mars?

Buzz Aldrin war einer der ersten Astronauten, die wie hier am  20. Juli 1969 einen Fuß auf den Mond setzte.In den letzten Jahren ist es ruhiger geworden um die Raumfahrt, aktuell kommt jedoch wieder Begeisterung für Welttraummissionen auf.

Fünfzig Jahre nach der ersten Mondlandung herrscht neue Raumfahrtbegeisterung. Zuletzt ging es vor allem um Pragmatismus und Risikominimierung – das ändert sich nun dank des privaten Raumfahrtsektors.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Mondlandung: Kalter Krieg im All

Mondlandung von ´Apollo 11

Mit der Mondlandung machten die Amerikaner eine Serie von Niederlagen gegen die Sowjetunion wett. Nun drängen neue Konkurrenten ins All – und fordern die USA heraus.

Quelle: SZ.de

Posted in ScienceBeitraege

Reise zum Mond, eine Erzählung von Cyrano de Bergerac

Nach einem Besuch bei Monsieur de Cuigy in Paris spekulieren Cyrano und seine Freunde auf dem nächtlichen Nachhauseweg über den Vollmond, den sie am Himmel sehen. Cyrano erzählt seinen Freunden das der Mond, genau wie … Weiterlesen

Quelle: SciLogs

Posted in ScienceBeitraege

“Fälschungssicheres” Gestein widerlegt Verschwörungstheorien zur Mondlandung

Vom ersten Tag an gab es Zweifler an der Mondlandung am 20. Juli 1969. Aber erst um 1976 mit der Veröffentlichung des Buches “We never went to the moon“ von Bill Kaysing, wurde die Behauptung, … Weiterlesen

Quelle: SciLogs

Posted in Wissen

Einen Pinot auf den Mars

Eher zweckmäßig und erstmal nur Konzept: So soll eine Kolonie auf dem Mars einmal aussehen.

Der Mond lockt, doch unser Ziel heißt Mars. Nur wer will da hinreisen, wenn er riskiert, seine Gesundheit zu opfern? Die Antwort schmeckt nicht jedem: Nehmt die Weintrinker.

Quelle: FAZ.de

Posted in Technologie

Warum ein Familienunternehmen ein eigenes Start-up gründet

Auerswald

Warum ein Familienunternehmen ein eigenes Start-up gründet

Der Telefonanlagenspezialist Auerswald hat vergangenes Jahr das Start-up The Better Link gegründet. Geschäftsführer Christian Auerswald erklärt, was dahinter steckt.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Samsung Space Monitor im Test

Business-Monitor

Samsung Space Monitor im Test

Samsungs Space Monitor verzichtet auf einen Standfuß und wird direkt an der Tischkante befestigt. Dadurch soll das Business-Gerät für mehr Platz auf dem Tisch sorgen.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Wirecard übernimmt einen Teil der Kartenzahlungen in Aldi-Märkten

In Deutschland

Wirecard übernimmt einen Teil der Kartenzahlungen in Aldi-Märkten

In den deutschen Filialen der Aldi-Gruppe übernimmt künftig Wirecard einen Teil der Kartenzahlungen. Wirecard sowie Aldi Nord und Aldi Süd haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um im bargeldlosen Zahlungsverkehr zusammenzuarbeiten.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Deutsche surfen 50 Stunden pro Woche im Internet

Digitalstudie 2019

Deutsche surfen 50 Stunden pro Woche im Internet

Im Schnitt surft jeder Deutsche 50 Stunden pro Woche im Internet. Am häufigsten kommt dafür das Smartphone zum Einsatz. Spitzenreiter ist Berlin mit durchschnittlich 62,9 Wochenstunden, am anderen Ende steht Schleswig-Holstein mit 39,8 Stunden pro Woche.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

HTML Grundlagen für Online-Redakteure und Marketer

In eigener Sache

HTML Grundlagen für Online-Redakteure und Marketer

CMS bieten meist nur wenige Gestaltungsmöglichkeiten. Oft hilft nur ein manueller Eingriff im HTML-Modus. Das Online-Seminar HTML Grundlagen für Online-Redakteure und Marketer zeigt, welche HTML-Elemente es gibt und wie man diese effektvoll einsetzt.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Grabungen in Israel: Archäologen finden 1200 Jahre alte Moschee

In der Negev-Wüste im Süden Israels haben Forscher eine Moschee aus dem 7. bis 8. Jahrhundert ausgegraben. Sie ist eines der ältesten Gotteshäuser aus der Frühzeit des Islam, das je in der Region gefunden wurde.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Meereis-Negativrekord: Arktis und Antarktis schmelzen dahin

Der Juni 2019 war der wärmste seit Beginn der Messungen. Das macht sich auch am Nord- und Südpol bemerkbar. In der Antarktis gab es so wenig Meereis wie nie zuvor in dem Monat.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Akustik: Konnten Redner früher ohne Verstärkung von Hunderttausenden Menschen verstanden werden?

Staatschefs, Diktatoren, berühmte Rednerinnen – sie alle mussten früher ohne Verstärker in die Menge sprechen. Waren sie wirklich auch in den hinteren Reihen zu hören?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Fridays for Future: Die Helikopterkinder kommen

Von Klimaprotesten inspiriert werden die Kinder zu den reinsten Ökoaktivisten – und wollen ihre Eltern zu besseren Menschen erziehen. Eine Mutter muss viel lernen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Apollo 11: Mit diesem Apparat ging es zum Mond

1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond: Erkunden Sie den Eagle-Lander, der sie dort hinbrachte in 3D – oder in Augmented Reality.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimawandel: „Die Arktis brennt so stark wie seit Jahren nicht“

Buschfeuer im Polarkreis? Das kommt vor, sagt Mark Parrington, der Satellitenaufnahmen der aktuellen Feuer auswertet. Das Ausmaß in diesem Sommer sei aber extrem.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Extinction Rebellion: Die Störenfriede

Die Klimabewegung wird radikaler: Die Extinction Rebellion protestiert mit Aktionen und Blockaden – und findet damit in vielen Ländern Anhänger.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Regulation des Wurzelwachstums aus der Ferne: Wie Gene aus Blattzellen das Wurzelwachstum beeinflussen.

Pflanzen verfügen über vielfältige und komplexe Kommunikationswege und das aus gutem Grund. Kommunikationsfehler oder „false news“ könnten die Pflanzen nämlich im schlimmsten Fall mit dem Tod bezahlen. Ein Wissenschaftlerteam des Max-Planck-Instituts für Molekulare Pflanzenphysiologie hat gemeinsam mit internationalen Kooperationspartnern einen völlig neuen Mechanismus der internen Kommunikation bei Pflanzen aufgezeigt.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Daten der Offshore-Windpark-Flüge veröffentlicht

Wie sich die Windgeschwindigkeiten durch Windräder auf dem Meer verändern, haben Forscherinnen und Forscher der Technischen Universität Braunschweig in einem Verbundprojekt untersucht. Zum Einsatz kam dabei auch das Forschungsflugzeug „D-IBUF“ der Universität, das Veränderungen des Windfeldes hinter Offshore-Windparks aufzeichnete. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Projektes wurden diese Daten nun veröffentlicht und sind in der Weltdatenbank PANGAEA, zum Beispiel für Simulationen, frei zugänglich.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Ein gestörter Geruchssinn hindert Tabakschwärmer an der Futtersuche, nicht aber an der Eiablage

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie haben mit Hilfe der Genschere CRIPSR-Cas9 den Geruchs-Ko-Rezeptor Orco in Tabakschwärmern funktionsunfähig gemacht. Verhaltensexperimente verdeutlichten, dass die Nahrungssuche dieser Motten sichtlich gestört ist. Die Motten flogen zwar Blüten des Stechapfels an, landeten aber abrupt auf der Pflanze, ohne überhaupt den Versuch zu machen, mit ihrem Saugrüssel Nektar zu trinken. Trotz größerer Schwierigkeiten, die Pflanze anzusteuern, legten die Nachtschwärmer aber überwiegend erfolgreich ihre Eier ab. Dieser Forschungsansatz erweitert unser Verständnis, wie Motten ihre Wirtspflanzen auffinden

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

Klimawandel: Great-Barrier-Reef-Behörde stellt sich gegen Regierung

Die Verwaltung des Korallenriffs verlangt drastische Maßnahmen gegen die Klimakrise. Anders ist das Naturerbe kaum zu retten.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Kulturgeschichte: Mensch, was wärst du ohne Huhn?

Am Schicksal der Tiere zeigen sich die Bedürfnisse der Menschen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Artenschutz: Angst vor Stimmen

Menschliche Geräusche machen sogar Raubkatzen Angst. Das kann Folgen für das gesamte Ökosystem haben, warnen Forscher.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Menstruationstasse: Blutfänger

Menstruationstasse

Millionen Frauen sind auf der Suche nach Alternativen zu Tampons und Binden. Jede zehnte Frau benutzt bereits die Menstruationstasse. Wozu rät die Wissenschaft?

Quelle: SZ.de

Posted in ScienceBeitraege

Götz Aly – Siegfried Lichtenstaedter: Prophet der Vernichtung. Über Volksgeist und Judenhass

Kaum einen Historiker lese und zitiere ich so oft und gerne wie den brillanten Götz Aly. Mit seinem neuesten Buch über den bayerischen Beamten, Oberregierungsrat Siegfried “Sami” Lichtenstaedter (1865 – 1942) ist Aly wieder ein … Weiterlesen

Quelle: SciLogs