Posted in Technologie

3D-Druck im Fluss

Forscher aus Australien, Belgien und Deutschland haben ein neuartiges „programmierbares“ Polymer entwickelt.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Statistik der Woche: Nutzung von Online-Mitfahrzentralen

Unsere Infografik zeigt, wie selten Deutsche im europäischen Vergleich auf Online-Mitfahrzentralen zurückgreifen.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Facebook wehrt sich gegen politische Bedenken zu Libra

Digitalwährung

Facebook wehrt sich gegen politische Bedenken zu Libra

Facebook versucht, politische Bedenken gegen seine geplante Digitalwährung Libra auszuräumen. Dabei werde kein neues Geld ausgegeben und die Währungssouveränität der Staaten bliebe damit außer Gefahr, so das Soziale Netzwerk.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Ein Jahr Funkloch-App

Für bessere Netzabdeckung

Ein Jahr Funkloch-App

Vor etwa einen Jahr ist die Funkloch-App an den Start gegangen. Durch den Einsatz der App habe ein Umdenken bei den Providern stattgefunden, so die CDU-Landtagsfraktion in Sachsen-Anhalt.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

iPhone-App für vertrauliche Behörden-Gespräche freigegeben

Telekom-Verschlüsselung

iPhone-App für vertrauliche Behörden-Gespräche freigegeben

Mit der Mobile Encryption App der Telekom können vertrauliche Gespräche über eine sicher verschlüsselte Verbindung abgehalten werden.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Apple kämpft um 13 Milliarden Euro

Steuerstreit

Apple kämpft um 13 Milliarden Euro

Im Streit zwischen Apple und der EU-Kommission um die 13 Milliarden Euro schwere Steuernachzahlung in Irland wird es ernst. Die beiden Seiten treffen vor dem EU-Gericht aufeinander.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in Technologie

Die Landwirtschaft wird digital

Revolution auf dem Acker

Die Landwirtschaft wird digital

Die Agrarwirtschaft ist zum Vorreiter der digitalen Transformation geworden. Die Beispiele reichen von Robotern auf dem Acker über KI im Kuhstall bis hin zur Blockchain in der Eierproduktion.

Quelle: COM! – Das Computer Magazin

Posted in WissenschaftAktuell

Angriffe auf saudische Ölanlagen: Das Rätseln der Waffenexperten

Waren es tatsächlich Drohnen, mit denen die weltgrößte Ölraffinerie angegriffen wurde? Oder doch Marschflugkörper? Wer könnte sie abgefeuert haben? Und warum ließen sie sich nicht abfangen? Experten versuchen sich an Antworten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Erste Hilfe für den Planeten: Fünf Maßnahmen, die den CO2-Ausstoß schnell reduzieren

Der Welt bleibt beim Klimaschutz kaum Zeit für die große Transformation. Dabei gibt es Maßnahmen, die schnell viel bringen: Fünf Ideen für den Kampf gegen die Erderhitzung.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Satellitenbild der Woche: Die Städte schwitzen

In der Stadt ist es heißer als auf dem Land – im Sommer kann das zur Gefahr für die Gesundheit werden. Hitzeinsel heißt das Phänomen, das Forscher nun aus dem All untersucht haben.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Vertrackte Gleichung: Matheproblem um die 42 geknackt

Im Science-Fiction-Klassiker „Per Anhalter durch die Galaxis“ ist 42 die Antwort auf alles. Mathematiker haben sich an der Zahl bei einer vergleichsweise einfach wirkenden Gleichung die Zähne ausgebissen. Bis jetzt.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Klimakrise: Gemeinsam gegen den Golem

Zum ersten Mal hat die Menschheit einen gemeinsamen Feind. Und wir alle tragen eine Mitschuld, dass die Klimakrise bisher nicht entschlossen bekämpft wurde. Diese Woche wird weltweit zeigen, dass sich das nun ändert.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Geochemiker messen neue Zusammensetzung des Erdmantels

Wie ist das Innere der Erde chemisch aufgebaut? Um das herauszufinden, haben sich Geochemiker der Universitäten Münster und Amsterdam die vulkanischen Schmelzen, die die portugiesische Inselgruppe der Azoren aufbauen, genauer angesehen. Die Ergebnisse lassen vermuten, dass über die Erdgeschichte hinweg ein größerer Teil des Erdmantels aufgeschmolzen ist und die Erdkruste gebildet hat als zuvor angenommen. Daraus folgern die Forscher, dass auch die Dynamik zwischen Erdoberfläche und Erdmantel größer sein könnte als gedacht. Die Studie ist in „Nature Geoscience“ erschienen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Komplexe Plattenbewegung entschlüsselt

Nördlich von Neuseeland befindet sich eine der aktivsten Plattengrenzen der Erde. Als Teil des Pazifischen Feuerrings reiht sich dort ein submariner Vulkan an den anderen. Ein neuseeländisch-deutsches Forscherteam hat jetzt die Entstehungsgeschichte dieser geologisch noch sehr jungen und außerordentlich komplexen Region entschlüsselt. Die Studie wird heute in der internationalen Fachzeitschrift Nature Geoscience veröffentlicht.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Biologischer Mechanismus entschlüsselt: Wie Zellen des Lymphdrüsenkrebs Absiedlungen im Gehirn bilden können

Lymphdrüsenkrebs im zentralen Nervensystem ist selten, aber gefährlich. Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum haben jetzt herausgefunden, welche molekularen Mechanismen zu Absiedlungen der Lymphome ins zentrale Nervensystem führen. Die Forscher zeigten an Mäusen, dass chronische Entzündungsprozesse im alternden Gehirn eingewanderte Lymphomzellen im Gehirngewebe zurückhalten, statt sie direkt wieder ins Blut zu entlassen. Schlüsselmoleküle dieses Mechanismus identifizierten die Forscher auch in Gewebeproben von Patienten mit Lymphomen des zentralen Nervensystems. Daher hoffen sie, einen möglichen Schlüssel für die Entwicklung einer präventiven Therapie in der Hand zu halten.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Zuviel des Guten: Überaktive Immunzellen lösen Entzündungen aus

Wissenschaftler beschreiben eine zuvor unerkannte Störung im Immunsystem: Im Stoffwechsel der Immunzellen einer Untergruppe von Patientinnen und Patienten mit defektem Abwehrsystem ist die Zellatmung stark erhöht. Diese Überaktivität führt zu Entzündungen, wie ein internationales Forschungsteam unter Leitung von Universität Basel und Universitätsspital Basel in der Fachzeitschrift «Nature Immunology» berichtet.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Warum die Erdatmosphäre viel Sauerstoff enthält: Bayreuther Forscher simulieren Prozesse in frühen Magmaozeanen

Lange Zeit war es rätselhaft, weshalb die Erdatmosphäre seit rund zwei Milliarden Jahren viel mehr Sauerstoff enthält als die Atmosphäre anderer bekannter Planeten. Forscher am Bayerischen Geoinstitut (BGI) der Universität Bayreuth haben jetzt durch Hochdruck-Experimente eine bislang unbewiesene Vermutung erhärtet: Hohe Drücke in Magmaozeanen lösten in der frühen Erdgeschichte Prozesse aus, die bewirkten, dass der obere Erdmantel in einen stark oxidierten Zustand geriet. Dies führte in der Folgezeit dazu, dass sauerstoffhaltige Verbindungen wie Kohlendioxid und Wasser aus dem Erdmantel in die Atmosphäre entwichen. In „Science“ stellen die Wissenschaftler ihre Forschungsergebnisse vor.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Das Schlaf-Neuron im Fadenwurm ist auch ein Stopp-Neuron

Schlafen oder Stoppen? Das RIS-Neuron hat beide Funktionen/ Publikation in Nature Communications

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Vogelbilder helfen Algorithmus beim

Informatiker der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben in den vergangenen vier Jahren einen Algorithmus zur sogenannten fein-granularen Objekterkennung entwickelt – ihr Ergebnis legten sie jetzt vor. Als Trainingsplattform wählten sie dafür ein Anwendungsgebiet aus der Natur, nämlich einen internationalen Datensatz mit 200 nordamerikanischen Vogelarten.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Holz, das sich selbst formt

Bericht in Science Advances: Ausgeklügelte Modellierungstechnologie ermöglicht neue Wege im Holzbau

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Hitze und Starkregen abpuffern: Grünflächen erbringen Städten Nutzen in Millionenhöhe

► Forscher empfehlen Kommunen, den Wert von Ökosystemen in der Stadtplanung stärker zu berücksichtigen
► Stadtgrün gegenüber anderen Nutzungsinteressen verteidigen: Städte fordern verbindlichen Grünflächenfaktor
► Forschungsprojekt gibt Kommunalpolitik und Grünflächenämtern Tools und praktische Hilfsmittel an die Hand

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Mikroplastik schädigt vor allem sensitive Korallenarten

Schlechteres Wachstum, Korallenbleiche und Nekrosen: Gießener Studie zu Auswirkungen des globalen Wandels auf Korallenriffe – Teil des Forschungsprojekts „Ocean 2100“ am deutsch-kolumbianischen Exzellenzzentrum für Meeresforschung CEMarin

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in Wissen

KI erkennt Schimpansengesichter

Erschwerte Bedingungen: Wenn Tiere wie diese Schimpansen im Blair Drummond Safari Park herumtollen, kommen selbst Experten schnell durcheinander.

Tiere in der Wildnis zu beobachten, ist kompliziert und zeitaufwändig. Neu entwickelte Künstliche Intelligenz soll den Forschern nun dabei helfen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Umwelt: Die Herrschaft des Feuers

Jeden Tag gibt es auf der Welt Tausende von Bränden. Wo es wann lodert und warum – eine Jahreschronik.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Biotechnologie: Parfüm aus Gentech-Hefe

Heim und Handwerk, Messe München Riem

Forscher wollen den teuren Duftstoff Ambra künstlich nachbauen. Kein einfaches Unterfangen: Damit die Substanz so gut riecht wie das Naturprodukt, kommt es auf die richtige Menge von Verunreinigungen an.

Quelle: SZ.de

Posted in Technologie

Digitale Ängste: „Das GPS war aus – woher weiß Google trotzdem, wo ich bin?“

Sie haben uns Ihre gruseligsten digitalen Momente verraten. Wie wissen Dienste, worüber wir sprechen, wo wir sind und wen wir kennen? Manchmal ist die Antwort simpel.

Quelle: ZEIT ONLINE

Posted in ScienceBeitraege

10 out of 200: From classical ballet to modern mathematics – Dragana Radojičić makes sense of stock markets

Meet Dragana Radojičić, mathematician and one of this year’s 10 out of 200 young researchers participating in the 7th Heidelberg Laureate Forum from September 22nd – 27th, 2019. What are your name and nationality?My name is Dragana Radojičić, … Weiterlesen

Quelle: SciLogs

Posted in Technologie

Wenn der Fleckenteufel abperlt

Weiße Hemden und Blusen scheinen hartnäckige Flecken magisch anzuziehen. Abhilfe will die niederländische Firma Labfresh schaffen.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Kleines wird ganz groß gemacht

Fujifilm hat ein Zoomobjektiv entwickelt, mit dem es möglich ist, Nummernschilder noch aus einem Kilometer Distanz auszulesen.

Quelle: Technology Review

Posted in Technologie

Super-App WeChat zensiert in Echtzeit

Chinas wohl wichtigstes Smartphone-Werkzeug ist auch eine Zensurmaschine.

Quelle: Technology Review

Posted in WissenschaftAktuell

Schärfen: Die Messer der Sterneköchin

Japanische Spitzenqualität oder das Messer aus deutscher Produktion? Wie Hobbyköche Essen den letzten Schliff verpassen, verrät eine Sterneköchin im ZEIT-WISSEN-Podcast.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Klimaschutz: La vie en vert

Die Romands fahren mehr Auto als die Deutschschweizer, sie lieben Fleisch, und trotzdem ist ihnen Klimaschutz wichtig. Wie geht das zusammen?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Dagmar Schäfer: „Der Geistesblitz ist sehr selten“

Lassen sich Innovationen planen? Und welche Zeiten bringen besonders viele Erfindungen hervor? Ein Gespräch mit der Technikhistorikerin und Sinologin Dagmar Schäfer

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in Wissen

Waldbrände in Bolivien: Im Schatten der Amazonas-Brände

62193418

Boliviens Wälder brennen, Millionen Hektar sind zerstört – von der Welt nahezu unbeachtet. Ein einzigartiger Lebensraum mit tausenden Tier- und Pflanzenarten droht zu verschwinden.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Eine Welt ohne Namen

Eine Farbenpracht.

Ist unsere Wahrnehmung der Welt abhängig davon, wo wir groß werden? Ein Schlaganfallpatient lässt ahnen, wie Sprache und Farbe im Gehirn zusammenhängen – und wo dessen Grenzen sind. Eine philosophische Glosse.

Quelle: FAZ.de