Posted in WissenschaftAktuell

Wissenschaft für die Praxis

Mit dem „Forschungskompendium Verkehrswasserbau 2018“ gibt die BAW einen Überblick über ihre Forschungsleistungen im letzten Jahr.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neue Studie: Fachkräfte für die Energiewende – Lücken in Aus- und Weiterbildung

NEW 4.0-Studie belegt große Engpässe im IKT-Bereich und in der Sektorenkopplung: Der Ausbau erneuerbarer Energien kann nur erfolgreich umgesetzt werden, wenn ausreichend qualifizierte Arbeitskräfte die Herausforderungen der Zukunft annehmen. Wo genau aktuell die Lücken in der Aus- und Weiterbildung bestehen, wurde in einer umfassenden hochschulübergreifenden Studie im Rahmen des Großprojektes NEW 4.0 – Norddeutsche EnergieWende untersucht.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Neue Therapiemöglichkeit für Marmorknochenkrankheit

Die Marmorknochenkrankheit (Osteopetrose) ist eine meist genetisch bedingte Krankheit, die durch das Fehlen oder die Unterfunktion von knochenabbauenden Zellen (Osteoklasten) verursacht wird. Dadurch kommt es zu erheblichen Störungen der Knochenstruktur und mechanischen Stabilität. Eine Knochenmarktransplantation ist die derzeit einzige Behandlungsmöglichkeit, die aber oft nur partiell erfolgreich ist. Forscher des Leibniz-Instituts für Alternsforschung (FLI) in Jena haben jetzt im Mausmodell entdeckt, dass Osteoklasten einen anderen zellulären Ursprung haben als bisher angenommen. Damit eröffnen sich neue therapeutische Optionen zur Osteopetrose-Behandlung.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

RNA-Transport in Neuronen – Staufen2 erkennt seine Ziel-Transkripte auf komplexe Weise

Ein Wissenschaftlerteam des Helmholtz Zentrums München und der Universität Ulm hat entdeckt, dass der neuronale Transportfaktor Staufen2 auf viel komplexere Art als bisher bekannt seine Zieltranskripte abtastet und an sie bindet. Der RNA-Transport erfolgt in sehr komplexen Protein-RNA-Partikeln, deren Aufbau und Spezifität noch schlecht verstanden werden. Mit den jetzt im Journal Nature Communications veröffentlichten Erkenntnissen sind neue Ansätze zum besseren Verständnis möglich.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Durchgerechnet: So lösen wir unser Klimaproblem

Das profitabelste Unternehmen der Welt stellt de facto CO2 her. Das gibt einen Hinweis, wo unser wahres Klimaproblem liegt. Und wie wir es sehr elegant lösen können.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Jangtse-Riesenweichschildkröte: Letztes bekanntes Weibchen gestorben

Die Jangtse-Riesenweichschildkröte ist beinahe ausgestorben, nun starb das letzte bekannte Weibchen in einem chinesischen Zoo – ausgerechnet bei dem Versuch, die Art zu retten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Ägypten: Forscher entdecken 4500 Jahre alte Grabkammer

Sie ist mit bunten Reliefs verziert und sehr gut erhalten. Südlich von Kairo haben Forscher eine etwa 4500 Jahre alte Grabkammer gefunden. Zuvor hatten sich Räuber darin bedient.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Archäologie hinter „Game of Thrones“: Kleine Menschen, große Macht

Zum Start der finalen „Game of Thrones“-Staffel erwarten die Fans gespannt das Schicksal des Kleinwüchsigen Tyrion Lannister. Altertumsforscher wissen: Im alten Ägypten gibt es Parallelen zu einflussreichen kleinen Menschen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Stratolaunch: Weltgrößtes Flugzeug absolviert ersten Testflug

Der Riesenvogel ist flügge: Stratolaunch hat am Samstag seinen ersten Testflug erfolgreich absolviert. Es soll als fliegende Startrampe für Raketen dienen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Archäologie: Reliefs in über 4.000 Jahre alter Grabkammer entdeckt

Archäologen haben in der ägyptischen Totenstadt Sakkara südlich von Kairo eine besonders gut erhaltene Grabkammer gefunden. Auf den Wänden ist der Besitzer abgebildet.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Rätsel der Woche: Kameltrip mit Hindernissen

Bei einer Trekkingtour durch die Wüste verschwinden über Nacht mehrere Kamele. Die drei Frauen müssen umdisponieren. Nur wie?

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Viele Arten auf der Roten Liste: Der Regenwurm – nützlich, aber gefährdet

Der Regenwurm ist für die Qualität unserer Böden unverzichtbar. Doch eine aktuelle Zählung zeigt: Viele Wurmarten sind im Bestand gefährdet. Bei einigen anderen Bodenlebewesen sieht es kaum besser aus.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Medizin: Protest gegen das Ausufern der Medizin

Die Medizin kann heute mühelos in jedem Gesunden Anzeichen von Krankheit entdecken – doch jetzt fordern Ärzte neue Regeln, wenn definiert wird, wer krank ist und wer nicht.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Fernsehkonsum: Beschleunigt Fernsehen den geistigen Verfall?

Während junge Leute dauernd auf ihr Smartphone schauen, sitzt die ältere Generation jeden Tag stundenlang vorm Fernseher. Beschleunigt das den geistigen Verfall?

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Viruserkrankung: Mehrere Minister wollen Masern-Impf­pflicht

Familienministerin Franziska Giffey ist ebenso wie Gesundheitsminister Jens Spahn für eine verpflichtende Masern-Impfung. Die Bundesländer sind in der Frage uneins.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Niels Birbaumer: Und wenn er doch nicht Gedanken lesen kann?

Ein Hirnforscher will ein Gerät entwickelt haben, das vollständig Gelähmten helfen soll, mit der Außenwelt zu kommunizieren. Eine Sensation. Nun gibt es Zweifel.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Schwarzes Loch: „Die Bildqualität wird noch besser werden“

Endlich! Das erste Bild eines Schwarzen Lochs ist da. Noch mag es unscharf sein, sagt Michael Kramer, einer der beteiligten Forscher. Es stehe dennoch für eine neue Zeit.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Psychologie: Wer sich unsicher fühlt, spart mehr

Wie reagieren Menschen auf eine schwierige Lebenssituation? Sie legen sich Geld zur Seite, sagt eine neue Studie. Dabei ist das nicht der einzige Weg, um sich sicherer zu fühlen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Studie mit Zwillingen: Das doppelte Scottchen

Scott Kelly verbrachte Monate auf der ISS – sein Zwillingsbruder Mark blieb auf der Erde. Ein Vergleich ihrer Gene zeigt: Die Zeit im All hat Scott kaum geschadet. Kommt nun die Erlaubnis für eine Reise zum Mars?

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Testflüge bei Boeing: Erste 737 Max fliegen mit neuer Software

Boeing kämpft um die Wiederzulassung der 737 Max. Nun liegen die Ergebnisse der ersten Testflüge vor.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Erster Auftragsflug von „Falcon Heavy“: Elon-Musk-Rakete bringt Satelliten ins All

Es war der erste Auftragsflug von „Falcon Heavy“ – und er ist gelungen: Die Schwerlastrakete von Elon Musk hat einen Satelliten in die Umlaufbahn gebracht. Der Unternehmer spekuliert auf militärische Aufträge.

Quelle: SPIEGEL ONLINE Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Kita-Impfpflicht: “Wir brauchen andere Maßnahmen als eine Kita-Impfpflicht”

Die Psychologin Cornelia Betsch forscht zu Impfakzeptanz. Sie kann die Masern-Impfpflicht in Kitas in Brandenburg verstehen, warnt aber vor negativen Konsequenzen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Viruserkrankung: Brandenburger Landtag fordert Masern-Impfpflicht in Kitas

In Brandenburg wollen Linke, CDU und SPD eine Impfpflicht in Kitas einführen. Auch eine Ausweitung auf andere Infektionskrankheiten soll geprüft werden.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Gesundheitssystem: Ärzte müssen mehr Sprechstunden anbieten

Es ist laut Koalition eine der wichtigsten Reformen im Gesundheitssystem: Mit der Zustimmung des Bundesrats sollen Kassenpatienten schneller Termine beim Arzt bekommen.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Per Mausklick durch die Galaxis

Für manche aus der älteren Generation mag es verrückt klingen, doch dass man sich nun frei durch einen Teil der Milchstraße bewegen kann, ist 2019 Realität geworden. 

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Nachhaltigkeit: IWF verbannt Einwegplastik

Der Internationale Währungsfonds will mehr für den Umweltschutz tun: Ein Großteil des Mülls wird recycelt und auf Einwegplastik verzichtet.

Quelle: ZEIT Wissen

Posted in WissenschaftAktuell

Plastikmüll stört Kommunikation: Bayreuther Studie zeigt Risiken für Ökosysteme auf

Plastikmüll beeinträchtigt im Wasser lebende Organismen auf eine bisher wenig beachtete Weise: Botenstoffe, die für die Kommunikation unter Wasser unentbehrlich sind, reichern sich an der Oberfläche von Plastikteilchen an und können dadurch ihre ökologischen Funktionen nicht mehr erfüllen. Dies zeigen Wissenschaftler der Universität Bayreuth in einer neuen Studie am Beispiel von Wasserflöhen. Die Tiere bilden Verteidigungsstrukturen aus, wenn Botenstoffe ihnen signalisieren, dass sie von Fressfeinden bedroht sind. Die Verteidigungen sind jedoch deutlich schwächer ausgebildet, sobald sich Plastikmüll im Wasser befindet. In Scientific Reports stellen die Wissenschaftler ihre Erkenntnisse vor.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Team unter der Leitung von Florent Détroit hat eine neue menschliche Spezies entdeckt

Ein internationales Team unter der Leitung von Florent Détroit vom Nationalmuseum für Naturkunde in Paris hat eine neue menschliche Spezies entdeckt: den Homo luzonensis. Er lebte vor mindestens 50 000 bis 67 000 Jahren und weist sowohl primitive als auch moderne anatomische Merkmale auf.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

CD30 – vom Zeugen zum Täter

Zellen bestimmter Blutkrebsformen wie des Hodgkin-Lymphoms tragen auf ihrer Oberfläche das Protein CD30. Das Molekül gilt aber nicht nur als Indikator für bestimmte bösartige Erkrankungen des Immunsystems, sondern erhöht selbst das Risiko für deren Entstehung, berichten Forschende des Helmholtz Zentrums München in der Zeitschrift Blood. Wie aus einer von der Deutschen Krebshilfe unterstützten Studie hervorgeht, wird eine stark erhöhte Anzahl an CD30-tragenden Zellen nach bestimmten viralen Infektionen, wie z.B. durch Epstein-Barr Virus (EBV) und bei Autoimmunerkrankungen, gebildet.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Agrophotovoltaik: hohe Ernteerträge im Hitzesommer

Das Verbundprojekt »Agrophotovoltaik – Ressourceneffiziente Landnutzung« (APV-RESOLA) erprobt seit mehr als zwei Jahren die Kombination von Solarstromproduktion und Landwirtschaft auf der gleichen Fläche. Über einer 0,3 Hektar großen Ackerfläche am Bodensee wurden in fünf Meter Höhe Solarmodule mit einer Leistung von 194 Kilowatt installiert. Im ersten Projektjahr 2017 konnte das Projektkonsortium unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesystem ISE bereits eine Steigerung der Landnutzungsrate auf 160 Prozent nachweisen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Zellbiologie – Stabil geteilt

LMU-Forscher haben ein neues Protein entdeckt, das bei der korrekten Zellteilung eine entscheidende Rolle spielt.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

„Molekulare Schere“ für den Plastikmüll möglich

Ein Team der Universität Greifswald und des Helmholtz-Zentrums Berlin (HZB) hat an der Synchrotronlichtquelle BESSY II die Struktur eines wichtigen Enzyms („MHETase“) entschlüsselt. Die MHETase wurde in einem Bakterium entdeckt. Sie ist in der Lage, zusammen mit einem zweiten Enzym, der PETase, den weit verbreiteten Kunststoff PET in seine Grundbausteine zu zerlegen. Die 3D-Struktur der MHETase ermöglichte es den Forschern bereits, die Aktivität dieses Enzyms gezielt zu optimieren, um es zusammen mit der PETase für das nachhaltige Recycling von PET zu nutzen. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Nature Communications DOI 10.1038/s41467-019-09326-3 veröffentlicht.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Kaninchen gefährden Pflanzenvielfalt auf Teneriffa

Inseln tragen wegen der vielen nur dort heimischen Arten überproportional zur globalen Biodiversität bei. Diese Arten sind aber auch besonders vom Aussterben bedroht. Eine Studie von Biogeographen der Goethe-Universität zeigt nun erstmals auf der Skala einer ganzen, sehr vielfältigen Insel, nämlich Teneriffa, dass diese Arten von eingewanderten Pflanzenfressern bevorzugt werden.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft

Posted in WissenschaftAktuell

Pilzsuche mit Boot und Kescher – 10 faszinierende Fakten zu Pilzen im Wasser

Im Wasser leben Pilze – im klaren Bergsee ebenso wie im tiefen Ozean, sogar im Eis. Dennoch ist kaum eine Organismengruppe so wenig erforscht wie aquatische Pilze. Erst seit wenigen Jahren lassen sich die meisten Arten mittels modernster genetischer Analysen zuverlässig nachweisen und unterscheiden, aber es gibt immer noch einen großen Anteil an „mikrobieller schwarzer Materie“. Ein internationales Forscherteam um Hans-Peter Grossart vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) hat nun die vorhandenen Informationen zu aquatischen Pilzen zusammengetragen und in der Fachzeitschrift „NATURE Reviews Microbiology“ veröffentlicht. Hier sind die faszinierendsten Fakten.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft