Posted in Wissen

SZ-Podcast „Das Thema“: Studie zum Gedankenlesen: Wunder oder Skandal?

Ein Tübinger Professor macht weltweit Schlagzeilen: Es soll ihm gelungen sein, die Gedanken von vollständig gelähmten Patienten zu entschlüsseln.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Cannabis: Heimliche Legalisierung

Der Hype um Cannabidiol scheint Behörden zu überfordern – CBD-haltige Öle lassen sich problemlos kaufen, haben in höheren Konzentrationen aber auch Wirkungen auf den Körper.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Biologie: Flackern im Schweinehirn

Wiederbelebtes Schweinehirn

Durchströmt von einer Nährlösung zeigen Gehirne toter Schweine auch nach Stunden angeblich noch Lebenszeichen. Ein frühösterliches Wunder?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

SZ-Podcast „Das Thema“: Studie zum Gedankenlesen: Wunder oder Skandal?

Das Thema Logo Quadrat

Ein Tübinger Professor macht weltweit Schlagzeilen: Es soll ihm gelungen sein, die Gedanken von vollständig gelähmten Patienten zu entschlüsseln.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Wissenschaftliche Konsortien: Entdeckersehnsucht

Rund 120 der mehr als 200 Forscher des EHT-Konsortiums trafen sich im November 2018 im Rahmen des „Event Horizon Telescope Collaboration Meetings“ an der Radboud Universität in Nijmegen.

Hinter großen wissenschaftlichen Durchbrüchen stehen heute meist Hunderte von Forschern. Dass unsere Sehnsucht nach einem entscheidenden Einzelentdecker dennoch groß ist, konnte man jüngst erneut beobachten.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

200 Millionen Jahre alter Saurier-Fußabdruck in Antarktis entdeckt

Die Forscherhand und der Abdruck des Fußes nach der Entdeckung.

Forscher einer Antarktis-Expedition haben eine unglaublichen Fund in der Ostantarktis gemacht. Der seltene Saurier-Fußabdruck soll 200 Millionen Jahre alt sein.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Mikroplastik verbreitet sich auch über Luftströmungen

Mikroplastikkügelchen verschmutzen schon viele Strände.

Mikroskopisch kleine Kunststoffpartikel gelangen auf vielen Wegen in die Umwelt. Sie werden sogar über die Luft in abgelegene Regionen geweht, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Bild des Schwarzen Lochs: Ein historischer Schatten

Simulation des Supermassiven Schwarzen Lochs im Zentrum unserer Galaxie, so wie es bei der Beobachtung mit dem Radioantennenverbund „Event Horizon Telescope“ erscheinen könnte.

Schwarze Löcher galten lange als Inbegriff des Unbeobachtbaren. Bevor nun dem EHT erstmalig eine direkte Abbildung gelangt, stellte sich lange die Frage nach ihrer Existenz.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Duftstoffe: Der Nasen-Algorithmus

Lavendelfelder Lavandula angustifolia Valensole Département Alpes de Haute Provence Provence Al

Lavendel, Cumarin oder Bergamotte? Wissenschaftler lassen eine künstliche Intelligenz Duftstoffe zu einem Parfüm kombinieren – und versetzen die Branche in Euphorie.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Umwelt: Mikroplastik fliegt 100 Kilometer weit

Jahresrückblick 2015 - Müllkippe Ozean

Forscher haben gezeigt, dass die Kunststoffteilchen über die Luft selbst auf weitgehend unberührte Berggipfel gelangen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Kognition: Die Spanne der kollektiven Aufmerksamkeit schrumpft

Scharfe Bilder für große Schirme: Was Blu-ray-Player können

Die Zeit, die Menschen einem Thema widmen, nimmt rasant ab. Das liegt vor allem an der wachsenden Flut an Nachrichten, Filmen oder Geräten, die um Beachtung betteln.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Neue Menschenart auf den Philippinen entdeckt

Auf den Philippinen wurden menschliche Überreste gefunden, die nun den Stammbaum um Homo luzonensis ergänzen: Ein geschickter Kletterer, vermutlich, und ein neues Rätsel für die Anthropologen, die Südostasien derzeit neu entdecken.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Alles im grünen Bereich: Mehr Kunst als Natur

58945218

Alle Welt will jetzt eine Wildblumenwiese haben. Der Weg dahin ist mühsamer, als man denkt.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Wissen: Die Basis des Mitgefühls

Eine neue Studie stützt die Theorie, dass Spiegelneuronen im Gehirn von Tieren und Menschen die physische Grundlage für Empathie sind. Die Kritiker dieser populären These bleiben dennoch skeptisch.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Ägypten: Archäologen entdecken mehr als 4000 Jahre alte Grabkammer

Die Grabkammer ist bunt verziert

In Sakkara sind Experten auf die Grabkammer eines Würdenträgers gestoßen. Sie ist mit bunten Reliefs und Inschriften ausgestaltet. Vermutlich stammt sie aus der Zeit der fünften Dynastie.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Filmschnee für „Game of Thrones“: Wo kommt der ganze Schnee her?

Ganz und gar keine Frostbeule: Jon Snow, einer der Haupthelden des Filmepos, ist so cool, dass die weiße Pracht auf seinen Locken einfach liegenbleibt.

„Game of Thrones“ geht in die Endphase. Für die neue Staffel werden Massen falschen Schnees benötigt. Wie stellt man das künstliche Weiß möglichst umweltverträglich her?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Blaue Strahlen und rote Kobolde: Auffällige Erscheinungen über Gewitterwolken

Über manchen Gewitterwolken tut sich Eindrucksvolles: Diesen roten Kobold (links am Horizont) beobachteten Astronauten der Internationalen Raumstation vor vier Jahren beim Blick auf die Erde.

Über Gewitterwolken zeigen sich gelegentlich auffällige Leuchterscheinungen – mit unerwarteter Wirkung auf das Klima.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Schwarzes Loch: zwei Jahre bis zum Bild

Das Schwarze Loch befindet sich im Zentrum der Galaxie Messier 87

Die Beobachtung mit dem „Event Horizon Telescope“ ist ein internationaler Erfolg. Zum ersten Mal konnten Wissenschaftler ein Schwarzes Loch direkt visuell nachweisen. Doch der Schnappschuss wurde lange Zeit im Voraus geplant.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Stratolaunch: Größtes Flugzeug der Welt hebt erstmals ab

Sechs Turbinen, 28 Räder und 117 Meter Spannweite: Das Flugzeug der Firma von Microsoft-Gründer Paul Allen besitzt wahrlich gigantische Ausmaße.

Nach jahrelanger Entwicklung absolviert das größte Flugzeug der Welt erfolgreich seinen ersten Flug. Die aus zwei Rümpfen bestehende Maschine soll schon bald den regulären Betrieb aufnehmen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Leserdiskussion: Muss der Wissenschaftsbetrieb reformiert werden?

NEUROLOGIE AN JENAER UNI

Die harten Währungen im modernen Forschungsbetrieb sind möglichst aufsehenerregende Publikationen und Fördermittel. In diesem Milieu würden Kritik und Zweifel auf erschreckende Weise unterdrückt, kommentiert unser Autor.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Takotsubo-Syndrom: Wenn starke Emotionen zur Gefahr werden

Elektrodiagramm eines aus dem Takt geratenen Herzens.

Freude und Begeisterung, Liebeskummer, Ärger und Stress lassen Herzen höherschlagen. Das aber kann sehr weh tun und schwere Folgen haben. Vor allem Frauen sind betroffen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Batterie-Recycling: Viel zu kostbar für die Müllhalde

Alte Lithium-Ionen Akkus: Es werden täglich mehr.

In Lithium-Ionen-Akkus stecken wertvolle Metalle. Die Stromspeicher müssen effizient recycelt werden, soll sich die Elektromobilität durchsetzen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Palliativmedizin: Ja zur Sterbehilfe!

Lisheng Chang @changlisheng Unsplash getrocknete blume

Kaum ein Begriff wird so chaotisch interpretiert wie Sterbehilfe. Dabei geht es darum, Menschen während ihrer letzten Momente zu begleiten. Über das Recht jedes Einzelnen, sein Ende mitzubestimmen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Menschheitsgeschichte: In Leonardos Angesicht

Leonardo-16x9

Der Maler und Naturphilosoph wurde zu Lebzeiten nie porträtiert. Forensiker haben das nun zu seinem 500. Todestag nachgeholt.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Palliativmedizin: Formen der Sterbehilfe

Sterbehilfe

Der Begriff der „Sterbehilfe“ wird mitunter falsch verwendet – es herrscht ein Wirrwarr aus aktiver, passiver oder indirekter Sterbehilfe. Obwohl die Wörter ähnlich klingen, unterscheiden sie sich doch gewaltig in Bezug auf die Rechtslage. Hier der Überblick.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Forschung zum Gedankenlesen: Die Selbstheilungskräfte der Wissenschaft leiden

Cybathlon event in Zurich

Die Enthüllungen rund um eine fragwürdige Studie an der Universität Tübingen zeigen: Im Forschungsbetrieb werden Kritik und Zweifel auf erschreckende Weise unterdrückt.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Technologischer Fortschritt funktioniert auch ohne theoretisches Verständnis.

Keine leichte Aufgabe: Wo müssen die Gewichte an den Speichen sitzen, damit das Rad möglichst schnell die schiefe Ebene hinunter rollt?

„Wissen ist Macht“ heißt es oft. Dass technologischer Fortschritt aber auch ohne theoretisches Verständnis funktioniert, zeigt nun eine Studie. Eine Glosse

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Forscher finden auf philippinischer Insel Fossilen einer unbekannten Hominidenart

Ausgrabungen in der Callao-Höhle auf Luzon

Forscher haben auf der philippinischen Insel Luzon Fossilen einer unbekannten Hominidenart gefunden. Die Knochen sind mindestens 50.000 Jahre alt. Wie haben diese Urmenschen gelebt und woher kamen sie?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Bei Landung zerschellt: Erste israelische Mondlandung gescheitert

Bereits Ende Februar wurde die „Beresheet“-Sonde von der Cape Canaveral aus ins All befördert.

Weil der wichtigste Motor ausgefallen ist, ist die Raumsonde „Beresheet“ nicht erfolgreich auf dem Mond gelandet. Israel hatte gehofft, als vierte Nation mit einer privat finanzierten Mission auf dem Erdtrabanten zu landen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Wie Katie Bouman die Entdeckung des Schwarzen Lochs ermöglichte

Die amerikanische Informatikerin Katie Bouman

Erstmals können Forscher ein Bild von einem Schwarzen Loch zeigen. Eine wissenschaftliche Sensation – die ohne eine 29 Jahre alte Informatikerin nicht möglich gewesen wäre.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Raumfahrt: Israelische Mondlandung gescheitert

Das Land hatte gehofft, als vierte Nation nach den Großmächten Russland, USA und China auf den Mond zu reisen. Beim Landemanöver fiel jedoch der wichtigste Motor der Raumsonde aus.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Psychologie: Schlechte Laune? Gut so!

Meckern, nörgeln, miese Stimmung: Grantler haben keinen guten Ruf. Zu Unrecht. Denn schlechte Laune fördert analytisches Denken – und hat sonnigen Gemütern noch mehr voraus.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Zweifel an Studie: Unter Verdacht

Niels Birbaumer, einer der prominentesten Wissenschaftler Deutschlands, steht unter Verdacht des wissenschaftlichen Fehlverhaltens. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat ein Untersuchungsverfahren eingeleitet.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Deutschen Forschungsgemeinschaft: Präsidentenwahl

An der Spitze der DFG wird es einen Wechsel geben. Die Kandidierenden für die Nach­folge von Peter Strohschneider stehen jetzt fest.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Geologie: Lava auf dem Luftkissen

Warum Glutlawinen so rasend schnell werden, haben Wissenschaftler in Experimenten und Simulationen erforscht.

Quelle: SZ.de