Posted in Wissen

Die „dritte Welle“ der Pandemie rollt unbemerkt

Antidepressiva von der leichten Art: Tiere helfen, genauso wie Sport und Bewegung im Freien.

Die „dritte Welle“ in der Pandemie scheint unaufhaltsam. Es ist die der psychischen Leiden. Sie trifft junge Menschen genauso wie Erwachsene. Warum bleibt der Staat so passiv?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Psychologie: Wir sind schlecht? Ihr seid schlechter!

Wie Skandale politischen Parteien sogar helfen können, ihre Anhänger an sich zu binden.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Tierhandel: Zwei Geckos für 3000 Euro

Seychelles tiger chameleon climbing tree on Praslin Island

Tausende Reptilien werden im Internet zum Kauf angeboten – auch Arten, die vom Aussterben bedroht sind und in ihrem Heimatland unter Schutz stehen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Friedensnobelpreis: Schulze schlägt Weltbiodiversitätsrat vor

Bundesgesellschaft für Endlagerung legt Zwischenbericht vor

Das Gremium hatte mit seinem Bericht die weltweite Aufmerksamkeit auf das katastrophale Artensterben gelenkt.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimawandel: Der Ozean wird stabiler – und das ist keine gute Nachricht

Antarctic Peninsula Erebus and Terror Gulf Ice floe among water ripples generated by passing ship

Statt sich zu durchmischen, scheint das Meerwasser verstärkt in Schichten übereinander zu verharren. Der Effekt treibt die Erderwärmung zusätzlich an.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Klimaschutz: Wunderwaffe mit Hindernis

Batterie oder Wasserstoff - PKW mit Brennstoffzelle

Wasserstoff gilt als Schlüssel zur Klimaneutralität. Doch nun warnen Europas Wissenschaftsakademien: Dafür müsste erst die Begünstigung der fossilen Konkurrenz enden.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Autofreie Städte: Wie sich die Blechlawine stoppen lässt

69152929

Hermann Knoflacher leistete in Wien Pionierarbeit, und den Berliner Versuch einer autofreien Zone betrachtet der Verkehrsforscher eher skeptisch.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Was wissen wir über die Ansteckung in Räumen?

Probanden eines Großversuchs der Universitätsmedizin Halle/Saale sitzen in der Arena Leipzig.

Das Ansteckungsrisiko nimmt zu, soviel ist klar. Aber warum eigentlich steckt man sich in der kalten Zeit eher an? Aerosolforscher haben mit Gerüchten aufgeräumt und die Fakten sortiert – und treten dabei auch der Weltgesundheitsorganisation auf die Füße.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Was moderner Journalismus von der Zeitschrift „Gartenlaube“ lernen kann

Die Gartenlaube war emanzipatorischer als ihr Ruf. Die Leserbindung taugt als Vorbild für den kriselnden Journalismus von heute.

Das Rezept der „Gartenlaube“: Von der Erfolgszeitschrift der Reichsgründungszeit könnten heutige Medien lernen, dass man Leser beteiligen muss und sich Unterhaltung zu Lasten des Bildungsauftrags nicht unbedingt lohnt.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Archäologie: Gefesselt mit der Halsgeige

Museum und Park Kalkriese; Schienenpanzer Kalkriese / Varusschlacht

Am mutmaßlichen Ort der Varusschlacht haben Forscher den ersten fast vollständigen Panzer eines römischen Legionärs entdeckt. Der Soldat wurde wohl nach der Schlacht gefangen genommen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Covid-19: Warum Sperrstunden nicht helfen

London: Polizisten vor einer Bar während der Corona-Pandemie

Frühere Schließzeiten für Bars und Restaurants sollen in vielen Ländern helfen, die Pandemie einzudämmen. Experten aber sagen: Unfug, das macht die Lage eher schlimmer.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Rettet die Forschung: Wie die Wissenschaft den Lockdown meisterte

Illustration Corona und die Wissenschaft (Sonntagszeitung)

Mit der Corona-Pandemie rückte die Wissenschaft ins Rampenlicht. Vor allem die Virologie, aber es gibt auch zahlreiche Disziplinen, die unter Sars-CoV-2 leiden. Wer kümmert sich etwa um die Buntbarsche im Labor? Wie überstehen Doktoranden die Krise? Und was bedeutet es für die medizinische Forschung, wenn alle Zeichen auf Covid-19 stehen?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Abnehmen: Warum Intervallfasten nicht funktioniert

Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315

Acht Stunden essen was man will, dann bis zum folgenden Tag fasten: Viele schwören auf diese Ernährungsmethode, um abzunehmen. Nun haben Forscher die Diät getestet – und sind zu einem enttäuschenden Ergebnis gekommen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Wie die sozialen Medien gleichzeitig Mäßigung und Maßlosigkeit fördern.

Wer online anonym bleibt, entzieht sich der sozialen Kontrolle, die auf Plattformen zu Facebook oft zur Mäßigung führt.

In Teilen des Internets herrscht soziale Kontrolle. Wer bei Facebook postet, hat theoretisch die ganze Welt als Publikum. Umso disziplinloser geht es in der Anonymität zu.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Einem Baum kann man schlecht einen Vorwurf machen, dass seine Wurzeln mitunter Unfälle verursachen.

Wellenformation: Wird das Pflaster viel zu nah an den Baum gelegt, heben die Wurzeln den Bodenbelag und bremsen so auch manchmal die Radfahrer aus.

Der Arm sah nicht gut aus, so grün, gelb, blauviolett schillernd. Aber einem Baum kann man eigentlich keinen Vorwurf machen, dass seine Wurzeln mitunter schmerzhafte Unfälle verursachen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Das heutige Vielnamenfach sucht weiter seine Identität

Museum für Thüringer Volkskunde in Erfurt

Vor fünfzig Jahren beschlossen die deutschen Volkskundler, dass sie ihre Disziplin nicht mehr Volkskunde nennen wollen. Und so sucht das heutige Vielnamenfach weiter seine Identität.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Forensische Botanik: Der Baum als Detektiv

Herbstwald

Verwesende Körper verändern den Wuchs von Pflanzen. Wissenschaftler wollen das nutzen, um durch die Analyse von Blättern tote Menschen aufspüren.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Technik alleine dürfte unsere Straßen nicht leiser machen, Elektroauto hin oder her

Nicht nur Presslufthammer und Hupkonzerte machen ein Leben in der Großstadt zur Lärm-Hölle.

Die Freunde aufheulender Motoren lassen sich mit „Lärmblitzern“ erwischen. Aber das macht den Verkehr auf unseren Straßen noch lange nicht leise. Wie sich der Verkehrslärm verringern lässt.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Netzrätsel: Wenn alles flutscht

Netzrätsel / 2020 09 22 / www.traffic-simulation.de

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Staus online simulieren.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Wie Pflanzen verborgene Grabstätten verraten können

Wer nach seinem Tod bestattet wird, wird mit seinen Stickstoff-Reserven prompt zum Dünger.

Aus toten Körpern entweicht Stickstoff – und düngt damit die Pflanzen in der Umgebung. Das wollen sich Kriminalisten zu Nutze machen und suchen nach Auffälligkeiten in Wäldern und Wiesen, um unbekannte Gräber ausfindig zu machen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Verhaltensbiologie: Gezwitscher in der Pandemie

White-crowned sparrow (Zonotrichia leucophrys) male singing to defend his territory and attract
mates in San Francisco, CA, USA.
[Credit: JN Phillips]

Singvögel profitierten von der geringeren Lärmbelastung während der Ausgangsbeschränkungen im Frühjahr. Das lässt hoffen, dass sich auch andere Tiere schnell regenerieren, wenn sich die Umweltbedingungen für sie verbessern.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Ein fossiler Schädel schließt die Lücke im Stammbaum der Krokodile

Crocodylus checchiai ist ein gemeinsamer Vorfahre von Nilkrokodil und amerikanischen Krokodilen.

Ein sieben Millionen Jahre altes Fossil füllt die Lücke im Stammbaum der Krokodile. Italienische Paläontologen konnten den verloren geglaubten Schädel wieder aufspüren und analysieren.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Liegt im Erbgut der totgeborenen Kinder eine Ursache für das abrupte Schwangerschaftsende?

Ein Sarg für Kinder, die nie das Licht der Welt erblickt haben.

Mehr als die Hälfte der Totgeburten galt bisher als unerklärlich. Amerikanische Forscher haben im Erbgut der Kinder Auslöser für das abrupte Ende einer Schwangerschaft entdeckt.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Arachnophobie: Horror auf acht Beinen

Spinne

Die panische Angst vor Spinnen und Schlangen ist weit verbreitet und wird dennoch häufig belächelt. Woher die Phobie kommt und wie man sie wieder loswird.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Psychologie: Teuflisches Duo

FILE PHOTO: Wildfire in California burns through the night north of Los Angeles

Die Corona-Pandemie hält die Menschheit in Atem – und die Klimakrise braut sich zu einer akuten Bedrohung zusammen. Wie man so viel Weltuntergang aushält, ohne zu verzweifeln.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Leserdiskussion: Braucht Wissenschaft mehr Aufmerksamkeit?

Wissenschaftsjahr 2020/21 Quiz-Teaser

Der Virologe Christian Drosten erhält das Bundesverdienstkreuz – für seine Forschungsbeiträge im Kampf gegen Covid-19. Das was hier am Einzelnen gepriesen wird, sollte längst Normalität in der Forschung sein, kommentiert SZ-Autorin Kathrin Zinkant.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Mittelalter: Gab es kämpfende Wikingerinnen?

Archäologen finden immer mehr Gräber von Wikingerinnen mit Waffen. Doch waren diese Frauen wirklich Kriegerinnen wie Lagertha aus der TV-Serie „Vikings“?

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Krisenkommunikation: Das Schweigen der Anderen

Virologe Christian Drosten

Der Virologe Christian Drosten erhält das Bundesverdienstkreuz – nicht zuletzt für seine gute Kommunikation. Die Auszeichnung ist hochverdient, wirft aber auch Fragen auf.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

Wissenschaftler untersuchen mit Bohrkernen die Extreme des Erdklimas

Mit dem Forschungsschiff „Joides“ (Joint Oceanographic Institutions Deep Earth Sampler) wurden die Klimaarchive der Erdneuzeit erbohrt.

Auf unserem Planeten herrschten einst immer wieder extreme warme und kalte Phasen. Die Analyse von Meeressedimenten liefern Forschern nun ein lückenloses Bild des Klimas der letzten 66 Millionen Jahre.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Molekülkomplex speichert die Energie der Sonne 14 Stunden lang

Die am Tag über Photosynthese gewonnene und in den chemischen Bindungen gespeicherte Sonnenenergie können Pflanzen auch nachts nutzen.

Vorbild Photosynthese: Ein molekularer Komplex speichert Sonnenenergie, die am Tag eingefangen wurde, und gibt sie bei Bedarf wieder ab. So könnte man auch nachts den Energieträger Wasserstoff klimaneutral produzieren und das CO₂ der Atmosphäre in nützliche Chemikalien umwandeln.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Mentale Erholung: Ein Herbst zum Verschlafen?

Schlafeskapismus ist verlockend aber gefährlich: Wer zu lang schläft riskiert mentalen Leistungsabfall.

Viele Aktivitäten, mit denen man sonst lange Herbstabende füllen konnte, fallen in diesem Jahr pandemiebedingt aus. Ist frühes Schlafengehen eine Alternative?

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Zoologie: Die Sprache der Flügel

Gabeltyrannen

Gabeltyrannen machen Musik, indem sie flattern und dabei Töne erzeugen. Die Analyse der Geräusche brachte Wissenschaftler nun auf die Spur, einen Verdacht zu bestätigen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

„Über Monate so konstante Werte, das ist eigentümlich“

Wohin geht die Reise mit Corona?

Was macht Deutschland anders, dass das Virus so lange in Schach gehalten wurde – und steigt nun die Gefahr? Der Berliner Corona-Modellierer Dirk Brockmann über die Lücken und Fallstricke mit Pandemie-Prognosen.

Quelle: FAZ.de

Posted in Wissen

Verhaltensforschung: Haben Affen Humor?

Gorillas im Bristol Zoo

Ganz sicher sind sich Forscher in dieser Frage noch nicht, doch erkennen sie bei Primaten einige Parallelen zum scherzhaften Verhalten unter Menschen.

Quelle: SZ.de

Posted in Wissen

„Behalten wir mit Schnelltests die Kontrolle über Corona?“

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl

Viel mehr testen und das mit ungenaueren Corona-Billigtests – ist das sinnvoll im Kampf gegen die Ausbreitung von Covid-19? Der neue Hype um Schnelltests hat wissenschaftlich tatsächlich einiges für sich.

Quelle: FAZ.de