Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

28. Juni 2017

ScienceBeitraege

Bewältigung von Unerwünschtem: Was neue Wörter über den Zeitgeist aussagen!

(Mein Gespräch im Deutschlandfunk Kultur am 23.01.2017): „Jeder Experte ist erst einmal verdächtig“, antwortete ich in einem Interview mit Anke Schaefer im Deutschlandradio Berlin, als sie mich nach der „tieferen“ Bedeutung der Wortschöpfung „alternative facts“ … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Klimawandel und Hitzewellen

Das heiße Wetter in Deutschland, Frankreich und England ist erst einmal vorbei, aber der Sommer ist noch lang. Die Erinnerungen an die sengende Hitze im August 2003 verblasst langsam, damals starben in Europa rund 70000 … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Gut verschüttelte Argumente für Homöopathie

Auf den Webseiten der Frankfurter Rundschau fand sich letzten Freitag mal wieder eine Verteidigung der Homöopathie. Der Titel Runter vom hohen Ross, ist dabei schon einmal ein klassisches Ad-Hominem-Argument: Nicht die Argumente gegen Homöopathie seien falsch, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Malariainfektionen führen zu Knochenverlust

Als ob es nicht schon schlimm genug wäre an akuter Malaria zu erkranken, kann die Tropenkrankheit noch ein paar weitere unangenehme Folgen nach sich ziehen. Zu den bekanntesten Komplikationen gehört unter anderem die zerebrale Malaria.(1) … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

80 Jahre Collatz-Vermutung: Let’s play!

Die Collatz-Vermutung ist eine Vermutung über Zahlenfolgen, die 1937 von dem Mathematiker Lothar Collatz geäußert wurde. Er konstruierte diese Zahlenfolgen nach einem einfachen Bildungsgesetz: (Mehr in: BrainLogs)

Das Schwarze Loch: Sein oder Nichtsein!

Eine Hommage an den 2016 verstorbenen Physiker Walter Greiner Schwarze Löcher – bei diesem Begriff poppen bei mir ganz spontan phantastische Assoziationen auf: gewaltige Kräfte, die universale Strukturen auseinander reißen, exotische, schwer vorstellbare Phänomene am … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Öffentliche Abschlussveranstaltung der WÖM2-Arbeitsgruppe / Programm

Vielen Dank für Ihre Anmeldungen zur Abschlussveranstaltung der WÖM2-Arbeitsgruppe morgen in Berlin. Bitte beachten Sie, dass weitere Anmeldungen nicht mehr möglich sind. Anbei finden Sie das Programm zur Veranstaltung. Wir freuen uns auf eine spannende … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Warum wir keine Aliens gefunden haben (oder sie uns)

100 Milliarden bewohnbare Planeten könnte es allein in unserer Milchstraße geben, schätzte Seth Shostak vom SETI-Institut in einem aktuellen Vortrag (18.6.2017) auf der Future Con, einer Veranstaltung im Grenzbereich von Wissenschaft, Technik und Science-Fiction. Das … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Verschwörungstheorien sind alt wie die Menschheit

Wie entstehen Verschwörungstheorien und warum verbreiten sie sich? Beim Philosophiefestival Phil.Cologne haben der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen und der Amerikanist Michael Butter zu diesem Thema eine Diskussion geführt. Wenn der Bericht auf n-tv korrekt ist, sind … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

E ist für Erionit – Mineralogisches Alphabet

Das Mineral Erionit gehört zu der Mineralfamilie der Zeolithe und es wurde nach dem griechischen Wort ěrion für Wolle benannt. Damit ist auch schon eine seiner Erscheinungsformen gut beschrieben. Das Mineral bildet meist weiße bis … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Gravity – gemeinsam genauer werden!

Es war der Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen, der im 19. Jahrhundert den Satz prägte: „Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“ Etwas flapsig gesagt: Auch die Astrophysiker sind inzwischen auf diesen Sinnspruch gekommen. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Schöntrinken funktioniert! Zumindest für Moskitos….

Manche Menschen scheinen Moskitos richtig anzuziehen und während die einen unbeschwert die ganze Nacht am Feuer sitzen können, müssen die anderen sich permanent die Moskitos aus dem Gesicht wedeln. Doch Moskitos sind nicht nur lästig, … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Was macht man bei Vollmond?

Als Hobbyastronom ist man gezwungenermaßen von vielen Faktoren abhängig. Das Hobby spielt sich meist draußen und nachts ab, noch dazu ist es stark wetterabhängig. Hat man das Glück, dass das Wetter mitspielt, kommen im Sommer … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Venus und Mond am 20./21. Juni 2017

Der Syzygienkönig gibt bekannt: Am frühen Morgen des 20. und 21. Juni 2017 wird die strahlend helle Venus der abnehmenden Mondsichel begegnen. Ja, das muss man sich vor Sonnenaufgang geben. Und ja, es ist Sommersonnenwende. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Glasfaser-Kühe, methanfrei und wetterfest

Fast dreizehn Millionen Rinder werden in Deutschland gehalten. Das heißt, je sechs Bürger teilen sich rechnerisch eine Kuh. Für eine mittlere Großstadt wie Heidelberg mit gut 150 000 Einwohnern müssten also  etwa 25 000 Rinder … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Forschungspreise für exzellente positiv-psychologische Forschung

Die Deutsche Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF) hat im Rahmen ihrer zweiten Konferenz an der Universität Trier drei Preise für exzellente positiv-psychologische Forschung vergeben Der Wissenschaftspreis wurde an Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter (Universität Wien/Universität Salzburg) … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Seeking the parasite

The sun is burning; it is hot, humid and incredibly dusty. We reach the first destination for our malaria field studies via a bumpy and due to strong rains partially flooded road: The small village … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

Ältere Posts››