Auf dem Weg zur CO2-Reduktion sollten Länder auf erneuerbare Energien statt auf Atomkraft setzen

Neue Studie zeigt, welche Strategie im Kampf gegen den Klimawandel wirksamer ist.

– Nuklearenergie führt auf nationaler Ebene nicht zu weniger CO2-Emissionen
– Nuklearenergie geht nur in „reichen“ Ländern mit etwas geringeren CO2-Emissionen einher
– Erneuerbare Energien koexistieren selten erfolgreich mit Nuklearenergie
– Investitionen in Nuklearenergie anstelle von erneuerbaren Energien sollten in Frage gestellt werden

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft