Rettet die Forschung: Wie die Wissenschaft den Lockdown meisterte

Illustration Corona und die Wissenschaft (Sonntagszeitung)

Mit der Corona-Pandemie rückte die Wissenschaft ins Rampenlicht. Vor allem die Virologie, aber es gibt auch zahlreiche Disziplinen, die unter Sars-CoV-2 leiden. Wer kümmert sich etwa um die Buntbarsche im Labor? Wie überstehen Doktoranden die Krise? Und was bedeutet es für die medizinische Forschung, wenn alle Zeichen auf Covid-19 stehen?

Quelle: FAZ.de