Eine Wasserstoff/CO2-Infrastruktur für Deutschland

Damit der CO2-Ausstoß in Deutschland sinkt, braucht es emissionsarme Energieträger wie Wasserstoff sowie eine geeignete Infrastruktur. Drei Infrastrukturoptionen, die zu einer Dekarbonisierung der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft beitragen würden, hat ein interdisziplinäres Team im Rahmen des Research Departments Closed Carbon Cycle Economy der Ruhr-Universität Bochum (RUB) analysiert – aus technischer, juristischer, sozialwissenschaftlicher und ökonomischer Perspektive.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft