Neue Erkenntnisse zur Neurobiologie der Kreativität

Kreatives Denken ist die Basis für viele Innovationen in Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur oder im Alltag. Trotz ihrer Bedeutung ist die Neurobiologie der Kreativität wenig erforscht. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Jacobs University haben nun unsere Fähigkeit gemessen, neue und originelle Lösungen zu entwickeln – und dabei unter anderem festgestellt, dass Kreativität durch Gehirnstimulation gezielt gefördert werden kann. Die Ergebnisse der Studie sind kürzlich in der renommierten Zeitschrift „Brain Structure and Function“ erschienen.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft