Wärme für Haushalte überwiegend aus Scheitholz, Pelletheizungen immer beliebter

Modernisierung des Biomasseanlagenbestands schreitet voran

Die Infro e. K. Informationssysteme für Rohstoffe hat den Energieholzverbrauch der privaten Haushalte in Deutschland mittels einer Befragung von 10.000 Haushalten und Hochrechnungen analysiert. Im Ergebnis wird für das Jahr 2018 Scheitholz aus dem Wald als der mit Abstand bedeutendste Holzbrennstoff der privaten Haushalte herausgestellt, allerdings legen auch komfortable Pelletheizungen in der Verbrauchergunst zu.

Quelle: IDW Informatinsdienst Wissenschaft