Wie Hefezellen genetische Infektionen erkennen

ETH-Forscher entdecken an einer überraschenden Stelle in Hefezellen einen neuen Mechanismus, mit welchem die Zellen das fremdes genetisches Material – sei es von Pathogenen oder Kontaminationen aus der Umwelt – erkennen und unschädlich machen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft