Siemens stellt an der TU Ilmenau Netzleitwarte der Zukunft vor

Die Siemens AG hat am 25. September an der Technischen Universität Ilmenau eine innovative Netzleitwarte vorgestellt. Die Leitwarte, die an der TU Ilmenau aufgebaut wurde, ist das Herzstück des 7,2-Millionen-Euro-Forschungsprojekts DynaGridCenter, das von Siemens koordiniert wurde. Das auf drei Jahre angelegte Projekt war im Oktober 2015 gestartet und es endete mit dem erfolgreichen Aufbau der Netzleitwarte an der TU Ilmenau.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft