Xiaomi muss bei Börsengang weitere Abstriche machen

Einnahmen geringer als erhofft

Xiaomi muss bei Börsengang weitere Abstriche machen

Der Börsengang von Xiaomi wird dem chinesischen Smartphone-Aufsteiger rund 4 Milliarden Euro einbringen. Damit fallen die Einnahmen deutlich geringer aus, als erhofft.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)