Münstersche Forscher entdecken einen neuen möglichen Therapieansatz, um Entzündungen zu regulieren

Forscher des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ haben einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem fast alle Immunreaktionen beginnen. Ihre Studie liefert einen neuen Ansatzpunkt für die Entwicklung von Therapien vieler Krankheiten mit weniger Nebenwirkungen als bisherige Medikamente.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft