Forscher der Universität Münster machen Fliegen-Herzschlag sichtbar / Software erkennt Puls

Wissenschaftler der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster haben eine neue Methode entwickelt, um den Herzschlag von Taufliegen-Puppen sichtbar zu machen und die Pulsfrequenz automatisiert aufzuzeichnen. Beteiligt sind Forscher vom Institut für Informatik und vom Institut für Neuro- und Verhaltensbiologie.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft