Forscher berechnen Ökobilanz: „Noch ist die Sharing Economy allemal blassgrün“

► Studie zeigt: Wenn Privatleute Autos, Gebrauchsgegenstände oder Wohnungen miteinander teilen, entlastet das die Umwelt. Minimal.
► Nachhaltigkeitsforscher: Damit Sharing relevant zu einer grünen Ökonomie beiträgt, müssen die Angebote einen nachhaltigeren „substitutiven“ Konsumstil fördern
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft