Wettstreit um den Stickstoff: Aerobe Prozesse mischen mit in Sauerstoffminimumzonen

An den Rändern von Sauerstoffminimumzonen (SMZ) konkurrieren aerobe Ammonium- und Nitritoxidierer schon bei geringsten Sauerstoffkonzentrationen sehr effizient um den vorhandenen Stickstoff. Das geht auf Kosten der anaeroben Mikroorganismen und hat weitreichende und bisher nicht bekannte Auswirkungen auf den Stickstoffverlust in SMZ.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft