Vorab eine Ohrfeige für Heiko Maas

Mehr Personal und Transparenz gegen fremdenfeindliche Inhalte? Die Forderungen des Justizministers wird Facebook nie akzeptieren. Man wälzt das Problem auf andere ab. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)