Diodenlaserbarren mit 2 kW Ausgangsleistung für Hochleistungs-Laseranwendungen

Das FBH hat auf der CLEO 2015 aktuelle Ergebnisse seines Projekts CryoLaser vorgestellt. Erstmalig wurden mindestens 2 Kilowatt (kW) optische Ausgangsleistung eines einzelnen Laserbarrens mit einem Zentimeter Emitterbreite nachgewiesen, der auf 203 Kelvin (-70° Celsius) gekühlt wurde.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft