Unterirdische Feuer: Das Höllenloch von Jharia

Seit fast hundert Jahren brennt im indischen Jharia ein Feuer unter der Erde; langsam frisst es sich durch den Boden – eine ökologische Katastrophe. Reisejournalist Johnny Haglund dokumentiert das Leben der Menschen am Höllenschlund. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)