Das soziale Netzwerk im Gehirn: Nervenzellen kommunizieren wie Freunde bei Facebook

Neurone im Gehirn sind wie ein soziales Netzwerk miteinander verbunden. Das berichten Forschende vom Biozentrum der Universität Basel. Jede Nervenzelle sei mit einer Vielzahl anderer Nervenzellen verbunden, doch die stärksten Bindungen bestünden zwischen den wenigen Zellen, die sich besonders ähneln. Die Ergebnisse der Studie sind in der Fachzeitschrift «Nature» veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft