Ehemaliges „Dunkeldeutschland“ heller als der Westen

Pro Einwohner gerechnet, ist der Osten Deutschlands heller als der Westen. Weiterhin zeigt sich, dass die Lichtemission pro Einwohner über deutschen Städten sehr viel geringer ist als über Städten der USA mit vergleichbarer Größe. Erstaunlicherweise nimmt die Lichtemission pro Einwohner in amerikanischen Städten mit der Bevölkerungsdichte zu, während für deutsche Städte der umgekehrte Trend gilt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft