Tibet: Gerste erklärt Rätsel früher Hochland-Siedlungen

Ausgerechnet nach einer Klimaabkühlung wurden Menschen im Hochland von Tibet sesshaft. Archäologen entdeckten nun die Ursache: Der Wechsel zum Anbau von frostbeständiger Gerste ermöglichte die Besiedlung. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)