Landung auf Komet Tschuri: „Philae“ liegt kippelnd zwischen Felsblöcken

„Philae“ steht inmitten von Felsblöcken, ein Bein hängt in der Luft: Bei der Landung auf dem Kometen Tschuri hüpfte der Apparat wohl einen Kilometer weit. Die größte Sorge der Forscher ist, dass die Solarzellen des Labors kaum Licht abbekommen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)