Pharmatests in der DDR: „Das waren Geschäfte mit einem diktatorischen Staat“

Westliche Pharmakonzerne haben in der DDR massenhaft Pillen getestet. Ein Team um den Medizinhistoriker Rainer Erices stellt nun eine erste Bestandsaufnahme vor. Demnach wurde ein Teil der Versuche von Stasi-Spionen organisiert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)