Die Grenzen des Zahlenglaubens

Mithilfe von Big Data wollen Forscher das Verhalten von Menschen und Gesellschaften beeinflussen. Doch die eigentlichen Probleme lassen sich damit nicht angehen, kritisiert Buchautor Nicholas Carr.

(Mehr in: Technology Review)