Destiny: Ballern für die nächste Milliarde

500 Millionen Dollar investiert Activison in seinen Shooter „Destiny“. Wie das damit wohl teuerste Spiel der Welt trotzdem profitabel werden wird, ist bereits absehbar. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)