Rekord-Dürre: Grundwasserverlust in USA schockiert Forscher

Der Südwesten der USA leidet seit 14 Jahren unter einer rekordverdächtigen Dürre. Ihre Folgen könnten noch schlimmer sein als befürchtet: Satellitendaten zeigen, dass die Grundwasservorräte massiv angegriffen sind. Forscher zeigen sich entsetzt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)