Raumfahrt : Nasa sieht Konflikt mit Russland gelassen

Die US-Raumfahrtbehörde ist über den Streit mit Russland nicht beunruhigt. Von einer Kündigung des ISS-Projekts durch die Russen wisse er nichts, sagte Nasa-Chef Bolden. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)