Cytomegalievirus: neue Erkenntnisse zur Immunkontrolle

Neuherberg, 16.05.2014. Virale Hemmstoffe des Cytomegalievirus (CMV), sogenannte Immunevasine, beeinträchtigen die effektive Kontrolle des Virus durch das menschliche Immunsystem. Diese Entdeckung von Wissenschaftlern des Helmholtz Zentrums München liefert die Grundlage, um neue Immuntherapien und Impfungen gegen CMV zu entwickeln. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift ‚The Journal of Immunology‘ veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft