Video: Forschungserfolg: Roboterarm soll Weltall aufräumen

Bälle, Hammer oder Flaschen: In Sekundenbruchteilen kann dieser Roboterarm fliegende Objekte fangen. Ohne je daneben zu greifen. Forscher sehen Einsatzmöglichkeiten unter anderem im All. (Mehr in: RSS-Feed Wissenschaft – die neusten Meldungen zum Thema Wissenschaft von STERN.DE)