Mers-Epidemie: Saudi-Arabien nimmt sich Kamele vor

Schon rund 500 Menschen in Saudi-Arabien haben sich mit dem Coronavirus Mers infiziert. Kamele gelten als tierisches Reservoir des Erregers – und erstmals ziehen die Behörden daraus nun auch Schlüsse. Die Tiere spielen in dem Land eine kulturell wichtige Rolle. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)