Von der Zugspitze bis in die Wüste Negev

Fraunhofer ISE untersucht Alterung von Solarkollektoren in extremen Klimaten

Presseinformation 09/14 vom 5. Mai 2014

Für Projektentwickler und Investoren ist es von strategischer Bedeutung, dass Solarkollektoren auch extremen klimatischen Einflüssen langfristig standhalten. Die Qualität der Produkte ist besonders für die Erschließung neuer Märkte durch die deutsche Industrie von großer Bedeutung. Um diese zu unterstützen, entwickeln Wissenschaftler des Fraunhofer ISE Tests zur Prüfung von Solarkollektoren und Komponenten unter extremen klimatischen Bedingungen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft