Pilze fördern die Pflanzenvielfalt des Regenwalds

Regenwälder sind mit bis zu 300 Pflanzenarten pro Hektar die artenreichsten Flecken der Erde. Ein internationales Forscherteam hat herausgefunden, was dominante Arten im Zaum hält und so selteneren Pflanzen eine Chance gibt zu gedeihen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft