Zeitsprung um 291 Millionen Jahre zurück

Wissenschaftler der Professur Oberflächentechnik/Funktionswerkstoffe dringen mit dem Elektronenmikroskop tiefer als je zuvor in Fundstücke des Versteinerten Waldes von Chemnitz hinein
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft