Mathematik: Kasache will Millenniumsproblem gelöst haben

Wellen sind für Mathematiker ein Graus – die Turbulenzen dynamischer Flüssigkeiten konnte bisher niemand genau berechnen. Nun will ein kasachischer Forscher die Navier-Stokes-Gleichungen gelöst haben. Wenn seine Arbeit stimmt, wäre das zweite von sieben Millenniumsproblemen gemeistert. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)