Das Stickstoff-Puzzle in den Ozeanen

Anammox-Stickstoff-Isotopeneffekte entschlüsselt
Ein Wissenschaftlerteam des Max-Planck-Instituts für Marine Mikrobiologie, der Universität Basel und der Radboud Universität Nijmegen hat entscheidende Details eines wichtigen mikrobiellen Prozesses aufgedeckt und leistet damit einen großen Beitrag zum Verständnis der Stickstoffbilanz in den Weltmeeren. Sie berichten darüber in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences, USA.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft