Wissenschaftler verdächtigen Histamin als Auslöser für rheumatische Schübe

Forschergruppe der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gelingt Durchbruch.
Rheumatoide Arthritis ist seit Jahren ein Forschungsfeld in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Harald Illges an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach. In mehreren Schritten haben die Forscher die Rolle von histaminproduzierenden Zellen und Histamin bei autoimmuner Arthritis untersucht. Nun ist ein weiterer Durchbruch gelungen. Die Forschungsergebnisse wurden in den wissenschaftlichen Zeitschriften „Arthritis“ und „International Immunolgy“ (April 2013) publiziert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft