Vogelhirn-Studie: Die Entzauberung des Archaeopteryx

Was macht einen Vogel aus? Federn hatten viele Dinosaurier, beim berühmten Urvogel Archaeopteryx glaubte man zudem, ein vogelähnliches Gehirn erkennen zu können. Stimmt, zeigt nun eine neue Studie – aber auch das war bei Sauriern nichts Besonderes. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)