Astronomie: Die Grenzen des galaktischen Wachstums

Neue astronomische Beobachtungen erklären, warum massereiche Galaxien so selten sind. In beeindruckenden Bildern zeigen Forscher, wie die Ansammlungen Gase herausschleudern – und sich damit verausgaben. Sternengeburten rauben den Galaxien ihre Masse und Lebenskraft.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft