Neurologie und Neurochirurgie sind die am schnellsten wachsenden medizinischen Fachdisziplinen

Neurologie und Neurochirurgie waren im Jahr 2012 die am schnellsten wachsenden klinischen Fächer in der Humanmedizin. Dies teilt die Deutsche Gesellschaft für Neurologie in Berlin heute mit. Die Zahlen gehen aus der gestern veröffentlichten jährlichen Ärztestatistik der Bundesärztekammer hervor, die alle Meldezahlen von 36 Gebietsbezeichnungen in der Medizin ausgewertet hat. Danach arbeiteten zum Stichtag 31.12.2012 genau 5370 Fachärzte für Neurologie in ihrem Beruf, das sind 5,8 Prozent Neurologinnen und Neurologen mehr als im Jahr 2011. Die Neurochirurgie wuchs um 6,1 Prozent und zählt jetzt insgesamt 1784 Fachärzte.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft