Geowissenschaft: Wie die Erde ihren eigenen Kern überholt

Überraschungen im Erdinneren: Der vorwiegend aus Eisen bestehende Erdkern ist schwächer als vermutet – und ändert ständig sein Tempo. Bisher dachte man, dass seine Geschwindigkeit konstant ist.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft