Knochensplitter: Paläon – irgendwo im Nirgendwo

„N 52.12728 E 10.99308“ steht in der
, den man über die
aufruft. Es sind die GPS-Koordinaten des neuen wissenschaftlichen Erlebniszentrums, und vielleicht ist das gut so: Mit der offiziellen Adresse „Paläon 1“ wird längst noch nicht jedes Navi fertig.
Adresszeile des RoutenplanersWebseite des Paläon
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft