Rekord-Bodenfeuchte: Satellitenbilder erklären Ursprünge der Flut

Mehr als 500 Liter Wasser in einem Kubikmeter Grund: Aktuelle Satellitendaten zeigen, dass die Flutgebiete schon vor dem Hochwasser mit Rekordwerten bei der Bodenfeuchte zu kämpfen hatten. Die Späher aus dem All sollen nun die Katastrophenhelfer unterstützen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft